Fakultät für Geowissenschaften

Außenstelle für Neutronenbeugung, Sektion Kristallographie der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig-Maximilians-Universität München

Am Coulombwall 1
85748 Garching b. München

Telefon 0 89/2 89-1 40 17
Telefax 0 89/2 89-1 40 15

www.kri.physik.uni-muenchen.de/geo/crystal/neutronen/index.html

 

In der Kristallographie werden die Strukturen kristalliner Materialien, d. h. die Anordnung und Bewegung von Atomen und Fehlordnungen mittels Neutronen- und Röntgenstrahlen als Sonde untersucht.

Die Kenntnis von atomaren Strukturen gibt Aufschluss über die Eigenschaften von Materialien und erlaubt Rückschlüsse auf geowissenschaftliche Fragestellungen (Material vom Mond, Mars).

Die Sektion Kristallographie ist am Forschungsreaktor FRM-II beim Aufbau und Betrieb von zwei Instrumenten beteiligt.