Behindertenbeirat

Neuer Behindertenbeirat bestellt

In der letzten Stadtratssitzung wurden sieben Mitglieder für die neue dreijährige Amtszeit des Behindertenbeirats der Stadt Garching bestellt.

Die neuen Mitglieder sind: Helmut Fischer, Heinz Lokotsch, Heinrich Popp, Gerd Rumpf, Marco Sorriento, Beate Windisch und Regine Zille.

Der Behindertenbeirat wird in der Stadtratssitzung am 29. Juli 2015 einen Rechenschaftsbericht über die Ergebnisse seiner Arbeit geben, denn in der letzten Amtszeit sind viele Themen angegangen worden: Beispielsweise der barrierefreie Ausbau der B 11 sowie barrierefreie Bushaltestellen, öffentliche Behindertentoilette oder Radlständer für Fahrräder mit drei Rädern.

Natürlich sind auch noch viele Wünsche offen wie zum Beispiel Kopfsteinpflaster ohne Fugen und Behindertentoiletten in Gaststätten, so dass auch der neue Behindertenbeirat genügend zu tun haben wird.

Garching bietet allerdings bereits jetzt gute Voraussetzungen um barrierefreies Wohnen und Leben zu ermöglichen.

 

Behindertenbeirat 2015 

Die sieben Mitglieder sind: (im Bild mit Erstem Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann)

  • Heinrich Popp
  • Gerd Rumpf (Vorsitzender)
  • Marco Sorriento
  • Regine Zille
  • Helmut Fischer
  • Beate Windisch
  • Heinz Lokotsch (nicht auf dem Bild)

 

Unsere Ziele:

  • Wir bringen die Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderungen in Kindergarten, Schule, Beruf und im täglichen Leben voran
  • Wir nehmen Einfluss bei der Planung von öffentlichen Gebäuden, Wohnraum, aber auch Gaststätten, Kinos usw.
  • Wir wirken aktiv bei der Planung und Erstellung öffentlicher Anlagen, Einrichtungen und Vorhaben mit.
  • Wir tragen zur Beseitigung von Barrieren im öffentlichen Verkehrsraum, beim öffentlichen Nahverkehr und im Internet bei. Für die Umsetzung des Behinderten- und Sozialrechts setzen wir uns ein.
  • Durch Aufklärung werben wir für mehr Akzeptanz für die Probleme von Menschen mit Behinderungen in der Gesellschaft. 

 

Unsere Aufgaben:

  • Die Interessen von Menschen mit Behinderungen gegenüber der Verwaltung und Politik vertreten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Informationen sammeln, aufbereiten und weitergeben
  • Einzelpersonen und Gruppen von behinderten Menschen beraten, unterstützen und vernetzen
  • Den Stadtrat, die Verwaltung und die Öffentlichkeit über die Situation von Menschen mit Behinderung informieren und beraten
  • Vorschläge für die Verbesserung der Lebenssituation von Betroffenen erstellen
  • Anliegen und Anregungen der Menschen mit Behinderung koordinieren

 

Wir sind:

  • ... ehrenamtlich tätig und setzen uns für die Belange der Menschen mit Behinderung ein
  • ... engagierte Personen, die ganz unterschiedliche, persönliche Erfahrungen mit einem Leben mit Behinderung haben.
       
        In unserer Gruppe gibt es
    • Körperbehinderte
    • Sehbehinderte
    • Hörgeschädigte
    • Chronisch Kranke
    • Eltern behinderter Kinder

Die Umsetzung unserer Aufgaben liegt uns besonders am Herzen, weil wir in eigener Sache aktiv sind.

Um den Rechenschaftsbericht des Behindertenbeirates der Stadt Garching von der konstituierenden Sitzung am 20.06.2011 bis zur Sitzung am 29.06.2012 einsehen zu können, klicken Sie bitte hier.

Anlaufstelle und Bindeglied im Rathaus für das soziale Bürgernetz ist
Herr Christopher Redl
Zimmer 2.27
Rathausplatz 3
85748 Garching b. München
Tel. 089 / 320 89-154
Fax 089 / 320 89- 9154
E-Mail: christopher.redl@garching.de 

 

Vorsitzender des Behindertenbeirats der Stadt Garching:
Gerd Rumpf
Tel. 089 / 32 62 75 04 
E-Mail: kontakt@behindertenbeirat-garching.de  

 


Logo_Behindertenbeirat2Behindertenbeauftragter des Landratsamts München
Aleksandar Dordevic

Mariahilfplatz 17
81541 München

Tel. 089 / 62 21 25 45
E-Mail: aleksandar.dordevic@lr-m.bayern.de 
Internet: www.landkreis-muenchen.de/familie-gesellschaft-gesundheit-soziales/leben-mit-einer-behinderung/behindertenbeauftragter/  

 



Hier können Sie die Satzung des Behindertenbeirats herunterladen und ausdrucken.