Jugendbeamte der Polizeiinspektion Oberschleißheim

Zuständig für die Gemeinde Oberschleißheim, die Stadt Unterschleißheim und die Stadt Garching b. München

Polizei-Inspektion 48
Hofkurat-Diehl-Straße 9
85764 Oberschleißheim

Telefon 0 89/3 15 64-1 29
Telefax 0 89/3 15 64-1 28


Seit wann gibt es „Jugendbeamte“?

Vor 28 Jahren, am 01.10.1970, war die Geburtsstunde der Jugendbeamten.


Was wollen die Jugendbeamten?

Sie möchten dazu beitragen, dass Jugendlichen Unannehmlichkeiten oder gar Anzeigen erspart bleiben. Ist jedoch bereits eine Straftat begangen worden, sind auch Jugendbeamte verpflichtet, diese zu verfolgen. Dies wird aber im Gespräch mit den Jugendlichen ganz klar dargestellt. Somit wissen die Jugendlichen von Anfang an darüber Bescheid. Das gehört zum „fair play“.


Was machen die Jugendbeamten?

  • Sie nehmen Kontakt mit Jugendlichen und Jugendgruppen auf.
  • Sie versuchen Spannungen zwischen Jugendlichen und Jugendgruppen abzubauen.
  • Sie nehmen Verbindung zu Schulen, Freizeitheimen, Stadtverwaltung und sonstigen Einrichtungen der Jugendarbeit auf.
  • Sie führen, insbesondere an Schulen, Vortragsveranstaltungen zu Themen wir Rauschgift, Gewaltkriminalität, Rechtsvorschriften, Verkehrsrecht, Waffenrecht, Jugendschutzbestim-mungen usw. durch. Sie führen Jugendschutzkontrollen in Gaststätten, Diskotheken, Zeit-schriftenläden, Videotheken usw. durch.
  • Sie sind bemüht Jugendliche zu unterstützen, die Opfer einer Straftat wurden.
  • Sie führen wir Veranstaltungen wie Game-Partys, Fußball- und Billardturniere und auch Wochenendaufenthalte in einer Berghütte durch.