Biergärten in Garching

Klassische Biergärten, in denen man lediglich die Getränke an der Schänke holen muss, seine Brotzeit aber mitbringen darf, obwohl auch reichlich Speisen angeboten werden, gibt es in Garching nur einen: Das ist der Mühlenpark, bei den Garchingern wie den Radlern aus der Umgebung gleichermaßen sehr beliebt (Mühlgasse 48, Tel. 089 - 320 49 75).

Er ist 1975 an der Stelle der ehemaligen Mühle errichtet worden. Je nach Witterung ist er von Anfang April bis Ende September täglich von 10:00 Uhr bis 22:30 Uhr geöffnet.

Angeboten werden u.a. einfache kalte und warme Brotzeiten und am Wochenende zusätzlich Steckerlfische.

Er bietet Platz für ca. 650 Besucher. Die Sitzgruppen sind teilweise überdacht.

Im vorbeifließenden Mühlbach dreht sich zur Erinnerung an die Mühle die Nachbildung eines Wasserrades. Auf einem Schild am Wirtschaftsgebäude kann man über die Geschichte dieses Platzes nachlesen.
Über eine Holzbrücke gelangt man zu einem Kinderspielplatz, einem Rollschuhplatz und einem kleinen Theatrum.

Ausgeschilderte Parkplätze befinden sich etwa 500 Meter entfernt, entweder im Ortsbereich nahe dem Gymnasium, oder über die alte B 471 erreichbar, neben einem eingegrünten Sportplatz.

Biergarten

Sehr idyllisch liegt der Biergarten im Mühlenpark

Mehrere Garchinger Gaststätten bieten ihren Gästen bei schönem Wetter einen Platz in einem der Wirtschaft angegliederten Garten an.
Auch in zahlreichen Straßencafés besteht die Möglichkeit, das schöne Wetter zu genießen.