Freizeit & Sport

Garching bietet jede Menge für Freizeit und Erholung:

Gehen Sie auf Entdeckungsreise, machen Sie Ausflüge oder Wanderungen in die nähere und weitere Umgebung. Oder erkunden Sie Garching mit dem Fahrrad.
Rings um Garching befinden sich ausgedehnte abwechslungsreiche Wald- und Heideflächen von denen einige als Naturschutzgebiet ausgewiesen sind.
Radeln entlang der Isar schafft genauso Kurzweil wie eine Einkehr im Biergarten Mühlenpark.
Am östlichen Stadtrand, vom Mühlbach durchflossen, liegt dieser kleine, sehr idyllische Biergarten mit Kinderspielplatz
- ein Ort für Rast und bayerische Gemütlichkeit.

 

Mühlenpark

   BIERGARTEN MÜHLENPARK  

    Mühlgasse 48
    85748 Garching b. München

    Tel. 0 89 / 3 20 49 75
    www.biergarten-muehlenpark.de 

Der Biergarten im Mühlenpark ist bei den Garchingern wie den Radlern aus der Umgebung gleichermaßen beliebt. Er ist 1975 an der Stelle der ehemaligen Mühle errichtet worden und liegt fernab vom Verkehrslärm. Von Anfang April bis Ende September ist er bei schönem Wetter geöffnet. Im vorbeifließenden Mühlbach dreht sich zur Erinnerung an die Mühle die Nachbildung eines Wasserrades. Über eine Holzbücke gelangt man zu einem Kinderspielplatz. Ausgeschilderte Parkplätze befinden sich etwa 500 m entfernt. 

 

Garchinger See

   GARCHINGER SEE  

    Kiosk am See
    Tel. 0 89 / 32 70 59 48 

Der beliebte Badesee mit einer Wassertiefe von bis zu 5 Metern bildet das Kernstück eines weitläufigen Sport- und Erholungsgeländes für alle Altersgruppen.

Neben einem Kinderspielplatz und einem Beachvolleyballfeld wird das Erholungsgelände durch eine Skateranlage, ein Rollhockeyfeld, Sommerstockbahnen und einem Kiosk ergänzt.
Am See befinden sich außerdem das Fußballstadion mit Leichtathletikausstattung, zusätzliche Fußballplätze sowie eine große Tennisanlage. 

 

Radfahren

   RADFAHREN 

 

Die Stadt Garching ist Gründungsmitglied der Initiative Fahrradfreundliche Kommune AGFK Bayern und unternimmt viel, um das Radfahren in Garching attraktiv zu machen. Beispielsweise beteiligte sich die Stadt 2012 erfolgreich an der deutschlandweiten Aktion »Stadtradeln«. 

Die Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Kommunen in Bayern e.V. und die bayerische Energieagentur ENERGIE INNOVATIV sind Kooperationspartner des STADTRADELNS in Bayern. Mit ihrer Unterstützung bringen sie Klimaschutz und Energieeinsparung im Straßenverkehr voran. Durch den finanziellen Beitrag der Bayerischen Staatsregierung ist die Teilnahme für bayerische Kommunen am STADTRADELN kostenfrei.

Die Heidelandschaft im Münchner Norden ist wie geschaffen für Fahrradtouren. Ein zusammenhängendes Netz ausgeschilderter Radwege verbindet Erholungsgebiete, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region und ermöglicht es, die Garchinger Umgebung im wahrsten Sinne des Wortes zu »erfahren«. Durch die direkte Anbindung an den überregionalen Radwanderweg »Isarradweg« und den RadlRing München ist die Stadt als Ausgangspunkt, Zwischenstopp und Ziel idealer Standort für Radtouren. 


RADWANDERKARTEN
 

NordAllianz
Ansprechpartner im Rathaus
Sylvia May
Zimmer 2.23
Tel. 0 89 / 3 20 89-1 56
Fax 0 89 / 3 20 78-91 56
E-Mail: sylvia.may@garching.de
www.nordallianz.com

Die Radwanderkarte der NordAllianz (einem Bündnis aus acht Kommunen im Norden von München: Eching, Garching, Hallbergmoos, Ismaning, Neufahrn, Oberschleißheim, Unterföhring, Unterschleißheim) zeigt ein Netz von Radwegen durch eine Erholungslandschaft mit zahlreichen Anziehungspunkten. 

Von den Isarauen im Osten, den Wäldern und Heideflächen auf der Schotterebene im Zentrum bis zum  tertiären Hügelland und den nahen Amperauen im Westen finden Sie hier ein vielfältiges Naturerlebnis. Die Karte liegt im Rathaus zum Mitnehmen aus. 

 

RadlRing München
Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München
Geschäftsstelle
Arnulfstraße 60, 3. OG
80335 München
Tel. 0 89 / 53 98 02 35
Fax 0 89 / 5 32 83 89
E-Mail: pvm@pv-muenchen.dewww.pv-muenchen.de 

Der RadlRing München verbindet in einer insgesamt 135 km langen Strecke die Städte und Gemeinden des Münchner Umlandes miteinander. Mit allen Schleifen sind es sogar 170 km. 

Der RadlRing verläuft in der reizvollen und abwechslungsreichen Landschaft rund um München: Heiden und Moose der Schotterebene, die wellige Altmoränenlandschaft, schattige Forste, Täler von Isar, Würm und Amper werden so »erfahren« . Kulturhistorische Kleinode, bemerkenswerte Architektur und Siedlungen, hervorragende landschaftsökologische sind attraktive Erlebnispunkte am RadlRing und laden zu einem Zwischenstopp ein. Darüber hinaus verknüpft der RadlRing weit in die Region hinaus, aber auch nach München hinein. 

 

Verein zur Sicherstellung überörtlicher Erholungsgebiete in den Landkreisen um München e.V.
Kardinal-Döpfner-Straße 8/II
80333 München
Tel. 0 89 / 53 77 87 oder 53 22 06
Fax 0 89 / 53 55 08
E-Mail: geschaeftsstelle@efv-muenchen.de
www.efv-muenchen.de 

Die Radwegekarte des Erholungsflächenvereins enthält u. a. alle beschilderten Radwanderrouten der Erholungsgebiete und Bahnhöfe im Münchener Umland. 

 

Heideflächenverein Münchener Norden e.V.
Geschäftsstelle
Bezirksstraße 27
85716 Unterschleißheim
Tel. 0 89 / 3 19 57 30
Fax 0 89 / 37 92 97 27
E-Mail: info@heideflaechenverein.de
www.heideflaechenverein.de 

Ein Netz ausgeschilderter Radwege verbindet Erholungsgebiete und Sehenswürdigkeiten in der Region. 

 

Ausführliche Infos zum Thema:
Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC) München e .V. www.adfc-muenchen.de oder Bayerischer Tourismusverband e.V. www.btl.de