Appell des Bürgermeisters wegen der B471-Sperrung

2020-08-03 13:36

Liebe Hochbrückerinnen und Hochbrücker,
liebe Garchingerinnen und Garchinger,Dietmar_Gruchmann_BGM_20cm_rgb
sehr geehrte Damen und Herren,

bereits in der Bürgerversammlung 2020 hatte ich Sie darüber informiert, dass das Staatliche Bauamt Freising von 03.08.2020 bis 15.08.2020 die B 471 im Bereich von Garching-Hochbrück wegen Bauarbeiten zur Straßensanierung teilweise sperren wird, und wir alle daher gemeinsam in diesem Zeitraum etwas Geduld aufbringen müssen. Ich möchte nochmals betonen: Es handelt sich nicht um eine Baumaßnahme der Stadt Garching, sondern der für die Bundesstraßen übergeordneten staatlichen Behörde.

Wir haben uns aber dennoch im Vorfeld in die Vorbereitung der Maßnahme eingeklinkt und durch unsere Anregungen versucht, die Einschränkungen für unsere Bürgerinnen und Bürger so gering wie möglich zu halten. Das Ergebnis ist:

Die Baumaßnahme wurde in die Sommerferien verlegt, weil davon auszugehen ist, dass dann weniger Menschen davon betroffen sind als an anderen Tagen im Jahr. Alle Umleitungen werden entsprechend ausgeschildert. Unter Berücksichtigung der Baufelder und Fahrzeuge ist es in dieser Zeit überwiegend möglich, in Schrittgeschwindigkeit die Baustelle zu durchzufahren, so dass auch unser Wohngebiet in Hochbrück entweder aus östlicher oder westlicher Richtung auf der B471 anfahrbar ist.

Ebenso konnten wir erreichen, dass sich die absolute Vollsperrung der Zufahrtsmöglichkeit der Bürger mit dem Pkw auf einen Zeitraum von 22 Stunden beschränkt! In der Zeit von Montag, 10.08.2020 (ab 10:00 Uhr) bis Dienstag, 11.08.2020 (08:00 Uhr) ist Aufgrund der Teerarbeiten im Kreuzungsbereich an der Voithstraße dennoch keine Ein- und Ausfahrt möglich!

Im Zeitraum der Sperrung bitten wir Sie Ihre Fahrzeuge im Gewerbegebiet Hochbrück abzustellen. Auch hier haben wir Lösungen erreichen können: Es ist Ihnen möglich Ihren Pkw z.B. auf dem Parkplatz der Zeppelin Baumaschinen GmbH oder ALDI Süd abzustellen. Außerdem werden durch die Stadt Garching durch Aufhebung des Absoluten Halteverbots einige Parkplätze an der nördlichen Gewerbestraße zur Verfügung gestellt.

Die Ein und Ausfahrt für Rettungsfahrzeuge sowie die Feuerwehr Hochbrück ist in diesem Zeitraum über den Geh- und Radweg entlang des Schleißheimer Kanals gesichert, alle Beteiligten sind hierüber informiert worden – aber nur für diese Rettungskräfte können diesen Weg benutzen, da hier ein Begegnungsverkehr einfach nicht möglich ist.

Wir bitten Sie daher eindringlich: Parken Sie Ihre privaten Fahrzeuge bereits rechtzeitig vor dem 10.8. außerhalb des Wohngebietes auf den oben genannten Flächen, bzw. verlassen Sie das Wohngebiet mit Ihrem Pkw gleich in der Früh des 10.8.2020. Am besten verlegen Sie dringliche Termine, zu denen Sie Hochbrück verlassen müssen vor den 10.8. oder nach dem 11.8.20.

Ich hoffe, dass diese Maßnahme des Straßenbauamtes jetzt reibungslos abläuft und wir gemeinsam diesen absoluten Ausnahmezustand gut überstehen werden. Ich bitte nochmals um Ihr Verständnis und bedanke mich auch jetzt schon für Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen                                                                                                                                                      

Ihr Dietmar Gruchmann

Erster Bürgermeister der Stadt Garching b. München



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten