Neuer Seniorenbeirat der Stadt Garching

2018-01-17 14:14

Um den wachsenden Bedürfnissen einer steigenden Zahl von Seniorinnen und Senioren in Garching Rechnung zu tragen, benannte der Stadtrat in seiner Sitzung vom 19.10.17 die neuen Mitglieder des Seniorenbeirates in Garching. Der neue Seniorenbeirat fungiert in dieser Konstellation zum ersten Mal mit einer eigenen Satzung, und dadurch auch auf einer juristischen Grundlage.

Garchings Erster Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann begrüßte in der Konstituierenden Sitzung am 04.12.17 die sieben neuen Mitglieder und die drei Nachrücker zu einem ersten gemeinsamen Austausch. Zum ersten Vorsitzenden wurde Werner von Zeppelin gewählt, seine Stellvertreterin ist Helga Poschenrieder. Die weiteren Mitglieder sind Franz Erath, Peter Gutekunst, Ingeborg Scholbeck, Gerhard Fischer und Brigitta Geith. Als Nachrücker fungieren Ester Kochen, Wolfgang Voges und Detlef C. Kottmeier.  

Der Seniorenbeirat soll als Sprachrohr für die Seniorinnen und Senioren in Garching fungieren und sich durch Öffentlichkeitsarbeit aktiv für die Belange dieser einsetzen. Zudem berät er die Stadtverwaltung bei allen seniorenpolitischen Fragen. Für die kommenden Wochen steht für die Beiratsmitglieder nun die Aufgabe an, sich kennen zu lernen und einen Fahrplan für die zukünftige Zusammenarbeit aufstellen.

Selbstverständlich freut sich der neue Seniorenbeirat über jede Kontaktaufnahme und steht mit Rat und Tat zur Seite. Bis die eigene E-Mail-Kontaktadresse eingerichtet ist, besteht die Möglichkeit des Kontaktes über den Beauftragen für Soziales und Bürgernetz, Herrn Christopher Redl, Tel. 089/ 320 89- 154, .

Seniorenbeirat Garching

Franz Erath, Ingeborg Scholbeck, Brigitta Geith, Wolfgang Voges (Nachrücker), Werner von Zeppelin, Peter Gutekunst, Detlef C. Kottmeier (Nachrücker), Helga Poschenrieder (von links nach rechts)

Nicht auf dem Bild: Gerhard Fischer, Ester Kochen (Nachrückerin)



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten