Ein Ortsschild zum vernaschen – Garching feiert „20 Jahre Universitätsstadt“ beim Tag der offenen Tür auf dem Forschungscampus

2017-10-23 13:46

Das gelungene Süßwerk kam fantastisch bei den Besuchern an: Keine zwei Stunden nach dem Anschneiden waren sie weg, die rund 150 Stück Kuchen, die in ihrer Gesamtheit zwei Ortsschilder der „Universitätsstadt Garching“ bildeten. Mit den Geburtstagskuchen feierte die Stadt an ihrem Stand beim Tag der offenen Tür auf dem Forschungscampus den Tag, an dem Garching aufgrund des stetig wachsenden Forschungszentrums vor 20 Jahren der Zusatz „Universitätsstadt“ in den Ortsschildern genehmigt wurde.

Dieses Datum, der 23. Oktober 1997, war dann auch die Lösung, deren Nennung es beim Gewinnspiel bedurfte, um eines der nützlichen Radl-Gimmicks der Stadt zu erstehen: Zahlreiche Ratefüchse freuten sich über Radlhauben für den Sattel, Fahrradlichter und kleine Luftpumpen. Ebenfalls heiß begehrt waren die knallroten Stadt Garching-Jojos, die heliumgefüllten Luftballons, moderne Kugelschreiber und natürlich die schon klassischen Stoff-Tragetaschen der Stadt. Selbstverständlich konnten sich die Besucher auch über die Stadt, über Ihre Angebote und Einrichtungen informieren.

Die Stadt Garching dankt ihren Besucherinnen und Besuchern für die vielen interessanten und lebhaften Gespräche und schönen Begegnungen an ihrem Stand und freut sich schon auf das nächste Mal! 

Der Kuchen ist ein begehrtes Fotomotiv

Schlange stehen für den Kuchen

Luftballons sind in



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten