Große Pflanzaktion im Garchinger Bürgerpark voller Erfolg!

2019-05-20 16:22

Nachdem die beiden Pflanzaktionen im Garchinger Bürgerpark vor zwei Jahren mit der Möglichkeit der Übernahme von Baumpatenschaften so große Resonanz gefunden haben, veranstaltete die Stadt Garching vergangenen Samstag, den 18. Mai erneut eine große Pflanzaktion auf dem Gelände. Dort wurden in der Erweiterung des „Obsthains“ nach Westen in Zusammenarbeit und mit tatkräftiger Unterstützung durch die Garchinger Bürgerinnen und Bürger im festlichen und kurzweiligen Rahmen 25 Obstbäume gepflanzt. Wieder ein Schritt zur Weiterentwicklung des Garchinger Bürgerparks.

Nach den Begrüßungen durch den Ersten Bürgermeister Dietmar Gruchmann, der selbst auch ein Bäumchen pflanzte, und durch Christoph Marquart, Fachbereichsleiter Umwelt- und Klimaschutz der Stadt Garching, ging es auch schon los: Mit sichtbarer Begeisterung gossen die Baumpatinnen und paten ihre Schützlinge, festigten die Erde mit Schaufel und Rechen und schleppten unermüdlich frisches Wasser heran. Die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs unterstützten die Pflanzenden mit schwerem Gerät und viel Muskelkraft. Hüpfburg, Kinderschminken, ein Biergarten mit Bewirtschaftung und durchgehender Sonnenschein machten diesen Event für alle Altersgruppen zu einem vollen Erfolg.

Schon bald waren 25 neue „Bewohner“ zum Anwachsen bereit: Keine Supermarktsorten, sondern heimische, und vor allem mittlerweile leider selten gewordene Sorten; das war der Stadt besonders wichtig. Der Obsthain gehört übrigens allen Garchingerinnen und Garchingern: Sobald die Bäume aus ihrem Kinderstadium herausgewachsen sind, können hier alle leckeres und ungespritztes Obst ernten! Überdies setzt die Stadt Garching auf sinnvolle und schöne Weise ein Zeichen für die städtischen „Insekten-Unterstützungsaktivitäten“: Denn die Obstbäume sind vor allem in der Blütenphase essentiell wichtig für alle Insekten, insbesondere für die Bienen, die mit den Bäumen eine symbiotische Beziehung eingehen.

Für diesen Herbst, voraussichtlich Mitte/Ende Oktober, ist noch die Pflanzung des „Dichten Baumhains“ mit insgesamt 35 Bäumen Eichen, Linden, Waldkiefern, eventuell auch die eine oder andere Art mehr zwischen den Hügeln geplant. Aufgrund der großen Nachfrage bietet die Stadt Garching bei dieser Pflanzung ebenfalls Patenschaftsübernahmen an. Interessierte können sich bereits jetzt beim städtischen Umweltreferat, Frau Sandra Franceschi (Tel. 089/ 32089-114, ) oder Herrn Christoph Marquart (Tel. 089/32089-139, ) vormerken lassen.

1

3

4

6

2

5

7 

Bilder: Stadt Garching



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten