Nach 2018 wieder ganz oben auf dem Treppchen: Garching ist STADTRADEL-Sieger im Landkreis

2020-07-20 15:39

517 Teilnehmende in 43 Teams, 137.578 Kilometer, rund 20 Tonnen eingespartes CO²: Mit diesen Koordinaten hat Garching unter denjenigen Kommunen, die beim STADTRADELN gleichzeitig mit dem Landkreis München gestartet sind, die meisten Kilometer erradelt. Damit darf sich die Universitätsstadt Garching nach 2018 (2019 Zweitplatzierter) wiederholt STADTRADEL-Sieger im Landkreis nennen.

Zwar sind noch Kilometer-Nachmeldungen möglich, jedoch dürfte der Abstand von über 20.000 Kilometern zum Zweitplatzierten – dem Garchinger Nachbarn Unterschleißheim – für den Erhalt des ersten Platzes ausreichen. Gemeinsam war den beiden Kommunen übrigens die Teilnahme an der NordAllianz-Staffelfahrt nach Oberschleißheim am 3. Juli; hier wurden von allen zusammen wertvolle Kilometer gesammelt und auf dem dortigen Rathausplatz gab es einen schönen Empfang (wir berichteten).

In Garching selbst (Stand 20.7.20, 15.00 Uhr) erreichten die „Plasmaradler“ mit 22.385 Kilometern den ersten Platz, knapp gefolgt von den „Alpenradlern“ (21.999 km) und dem offenen Team Garching (12.269 km). Im Landkreis München befinden sich die Plasmaradler und die Alpenradler übrigens unter den drei stärksten Teams. Dazu gratuliert die Stadt Garching ganz herzlich!

Auch möchte sich die Stadt Garching bei allen Radlerinnen und Radlern bedanken, die dieses Jahr wieder so kräftig in die Pedale getreten haben. Der Lohn ist der Spitzenplatz 2020 und ein starkes Zeichen für den Radverkehr und den Klimaschutz! Die Teilnahme im kommenden Jahr ist für Garching selbstverständlich…

 

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten