Sportlerehrung und Stadtradel-Siegerehrung im Freiraum

2016-11-14 17:05

Neben einer Ehrungs-Urkunde freuten sich die Geehrten über Garching-Filztaschen und Garching-Radlluftpumpen. Rund 150 geladene Gäste ließen sich angemessen feiern und gaben sich anschließend den kulinarischen Genüssen hin, die die Essens-Counter im Parterre des Restaurants zu bieten hatten.

Über eine außerordentliche Ehrung konnte sich Werner Bannert freuen, der bei der Aktion Stadtradeln gemeinsam mit sehbehinderten Menschen auf einem Tandem radelte und ihnen dadurch zum einen die Teilnahme an der Aktion selbst ermöglichte, zum anderen die Teilhabe an Aktivitäten eröffnete, die sonst nur schwer oder gar nicht machbar wären.

Ebenso wurde Veronika Köppl vom Ersten Bürgermeister bei der Ehrung anerkennend erwähnt und auf die Bühne geholt. Die nicht sprechende Autistin hat sich in hohem Maße für ihr Stadtradl-Team eingesetzt und sich als vollwertiges und gleichwertiges Mitglied eingebracht. Veronika Köppls Wille und Durchsetzungsvermögen sind ein Beispiel für alle, Barrieren im Kopf abzubauen und ein gemeinschaftliches Miteinander überall in unserer Gesellschaft zu leben.

Im Anschluss an die Ehrung und das Abendessen fand wieder die Garchinger Sportlerparty statt, bei der ein Discjockey für ausgelassene Stimmung sorgte. Bei Chart- und Partymusik der 60er bis heute ließen die Feiergäste sowie hinzugestoßene feierwütige Garchinger diesen gelungenen Abend tanzend ausklingen.

IMG_0551 IMG_0560

Werner Bannert freut sich über             Familie Köppl mit Veronika Köppl (dritte von rechts)
seine zwei Urkunden

IMG_0566

Kickern auf der Sportlerparty



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten