Schulwegdienst / Schulweghelfer

Die Stadt Garching hat viele freiwillige Schulweghelferinnen und -helfer, die bei Wind und Wetter jeden Morgen von 7.30 bis 8.00 Uhr dort stehen, wo die Kleinsten auf dem Weg zur Schule Straßen überqueren müssen und auf die Hilfe von Erwachsenen angewiesen sind.

Auch wenn sich viele Eltern bereit erklärt haben diesen Schulwegdienst zu übernehmen, sind es immer noch zu wenig um alle Einsatzorte abzudecken. Schulweghelferinnen und Schulweghelfer übernehmen ein sehr verantwortungsvolles Ehrenamt. Sie sind Schulkindern beim Überschreiten der Fahrbahn unter Beachtung der Verkehrsvorschriften behilflich und verdeutlichen mit ihrem Verhalten und ihrem Einsatz die Verkehrsregeln an den Übergängen. Sie verpflichten sich, diese Schulwegsicherung sorgfältig und zuverlässig und ohne Inanspruchnahme polizeilicher Befugnisse durchzuführen. Sie sind ihrem Verhalten Vorbild im Straßenverkehr und Eltern vertrauen den Schulweghelfern vor Ort die Sicherheit ihrer Kinder an.

Sie möchten ein Ehrenamt im Schulwegdienst übernehmen? Dann melden Sie sich beim Ordnungsamt der Stadt Garching b. München. Die Einsatzorte und -zeiten werden von den Schulwegkoordinatoren in Absprache mit Ihnen festgelegt und nach Einweisung durch die Polizei kann es auch schon losgehen. Für jeden halbstündigen Einsatz erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung von 6,50 Euro.

 

Formulare

 

Schulweghelferstellen

 

Bayerischer Behördenwegweiser  

 

 

Ansprechpartner

Ansprechpartner Raum Telefon Fax E-Mail
Jakob, Claus
Stellv. Geschäftsbereichsleiter Zentrale Dienste und Bürgerservice, Fachbereichsleiter Ordnungsangelegenheiten
0.15 089-32089-105 089-32089-9105