Ärztlicher Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz - Dr. med. Dominik Hinzmann zuständig für Stadt und Landkreis München

2020-04-16 16:24

Ärztlicher Leiter der Führungsgruppe Katastrophenschutz (FüGK)
Dr. med. Dominik Hinzmann ist zuständig für Stadt und Landkreis München

In Bayern gilt aufgrund der Corona-Pandemie der Katastrophenfall. Im Zuständigkeitsbereich jedes Rettungszweckverbands (RZV) wurde daher die Funktion eines Ärztlichen Leiters Führungsgruppe Katastrophenschutz (Ärztlicher Leiter FüGK) eingerichtet. Für den RZV München übernimmt diese wichtige Funktion für München Stadt und Landkreis Dr. med. Dominik Hinzmann.

Zu den Aufgaben des Ärztlichen Leiters FüGK zählen unter anderem das Bettenund Behandlungs-Kapazitätsmanagement sowie die übergeordnete Steuerung der Patientenströme aller Einrichtungen in der jeweiligen Versorgungsregion zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Der Ärztliche Leiter FüGK benennt für seinen Zuständigkeitsbereich Schwerpunktkrankenhäuser, die für die Behandlung von COVID-19-Patienten vorrangig zuständig sind. Bei Bedarf organisiert das Team um Dr. med. Dominik Hinzmann auch die Schaffung von Behelfskrankenhäusern, falls die vorhandenen Kapazitäten der bestehenden Krankenhäuser nicht mehr ausreichen sollten. Aktuell stehen im Rettungszweckverband München jedoch ca. 5.000 freie Betten zur Verfügung. Durch diese große Anzahl freier Betten in bestehenden Krankenhäusern werden wahrscheinlich in der kommenden Zeit keine Behelfskrankenhäuser in Anspruch genommen werden müssen. Der Bedarf wird regelmäßig überprüft, um bei einer Veränderung der Bettenauslastung sofort reagieren zu können.

Die fachlichen Voraussetzungen für die Ernennung zum Ärztlichen Leiter FüGK sind die klinische Tätigkeit in der Akutmedizin, die fachliche Expertise für Krisenbewältigung sowie mindestens die Funktion als Oberarzt.

Zur Person

Dr. med. Dominik Hinzmann studierte in München an der Ludwig-MaximiliansUniversität Humanmedizin und absolvierte seine Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie, Notfall- und Intensivmedizin am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Neben seinen klinischen Aufgaben als Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin ist er als Ärztlicher Leiter Rettungsdienst des Rettungsdienstbereichs München tätig.

Dominik_Hinzmann 

Er hat langjährige Erfahrungen im nationalen sowie internationalen Krisenmanagement bei Großschadenslagen und forscht zu Resilienz und psychosozialen Belastungen des medizinischen Personals bei schwerwiegenden Ereignissen.

Seit 2010 ist er am Lehrstuhl für Medizindidaktik, medizinische Lehrentwicklung und Bildungsforschung als Dozent und CRM-Instruktor aktiv. Er engagiert sich als Vorstand im Verein PSU Akut in München zur Verbesserung der kollegialen Unterstützung in der Akutmedizin.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten