12.949 Briefwahlunterlagen in zehneinhalb Stunden – Danke an alle Helferinnen und Helfer!

2020-03-20 12:44

Ausschließlich Briefwahl heißt: Keiner geht ins Wahllokal und macht im Kämmerchen sein Kreuz. Und das ist in diesen Zeiten auch unbedingt notwendig.

Ausschließlich Briefwahl heißt aber auch: Eine Unmenge an Briefwahlunterlagen müssen jetzt vorbereitet und verschickt werden. Um genau zu sein: In Garching sind das 12.949 Stück. Um das zu schaffen, haben rund 30 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – unter ihnen auch pädagogische Fachkräfte aus den Kitas – in einer Sonderschicht am vergangenen Donnerstag zehneinhalb Stunden lang gefalzt, beschriftet und eingetütet. Ohne diese große Unterstützung wären die Briefwahlunterlagen noch nicht auf dem Weg zu den Wählerinnen und Wählern.

Angelehnt an eine Dankesmitteilung der Garchinger Wahlamtsleiterin an die vielen fleißigen Helferinnen und Helfer kann mit Fug und Recht behauptet werden: Es ist schön zu sehen, dass wir in schwierigen Zeiten zusammenhalten und alle dort unterstützen, wo Hilfe benötigt wird!

Briefwahlunterlagen 

Der Herr der Kisten: Ordnungsamt-Bereichsleiter
Jonas Bandner



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten