Die Hühner sind los im „Kindergarten Am Falkensteinweg“

2018-02-28 08:46

Zwar ist die Faschingszeit vorbei, doch haben die Kindergartenkinder und Mitarbeiterinnen des integrativen „Kindergarten Am Falkensteinweg“ in Garching wieder einen Grund zum Feiern. Unter den gespannten Blicken der Kinder sind am 20. Februar drei Legehennen in den liebevoll vorbereiteten Hühnerstall auf dem Außengelände des Kindergartens eingezogen.

Den fachmännischen Aufbau des bereitgestellten Hühnerstalls und eine kindgerechte Einführung in die Hühnerhaltung und –versorgung hatten zuvor die Mitarbeiter der Seidlhofstiftung Gräfelfing übernommen, die sich für eine ökologische Bildung und Erziehung im landwirtschaftlichen Bereich in Flora und Fauna engagiert.

Die Kindergartenkinder konnten tatkräftig bei dem Aufbau des Stalles mithelfen und werden die weitere Pflege der Tiere bis Ende Juli gemeinsam mit dem Team des Kindergartens gewissenhaft übernehmen: Der „Hühnerdienst“ für „Trude und co.“ ist schon jetzt unter den Kindern heiß begehrt.

Für die Versorgung an den Wochenenden haben sich bereits erste Freiwillige aus der Elternschaft gemeldet. Die frischen Hühnereier zum Frühstück sind damit gesichert!

Der „Kindergarten am Falkensteinweg“ beschreitet mit dem „Hühnerprojekt“ in Garching neue Wege: Auf spielerische Art und Weise können die Kindergartenkinder in den kommenden Monaten Wissen über artgerechte Nutztierhaltung erwerben, vor allem aber den achtsamen und verantwortungsbewussten Umgang mit den anvertrauten Tieren üben und einen bewussten Bezug zu Lebensmitteln erlangen.

Hühner Kiga Falkenstein 3 2018

Hühner Kiga Falkenstein 2 2018

Hühner Kiga Falkenstein 2018



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten