Verleihung des Garchinger Ehrenamtspreises

2018-02-21 14:27

Am Abend des gestrigen 20. Februar 2018 überreichte Garchings Erster Bürgermeister Dietmar Gruchmann im feierlichen Rahmen im Bürgerhaus 17 Bürgerinnen und Bürgern, die sich durch ihre wichtige ehrenamtliche Tätigkeit um das Gemeinwohl der Stadt Garching verdient gemacht haben, den Garchinger Ehrenamtspreis 2017. Die Preisverleihung musste zuvor wegen Terminengpässen, die sich auch wegen der Bürgerhaussanierung ergeben hatten, auf das Frühjahr 2018 verschoben werden.

Diejenigen, die viel für die Stadt Garching und ihre Menschen tun, die sich engagieren, sich einsetzen, die Kraft und Zeit investieren und dafür an anderer Stelle auf vieles verzichten - und das ohne monetäre Gegenleistung - sollten gestern eine Ehrung erfahren. Die Garchinger Ehrenamts-Landschaft ist dabei vielfältig: Es wird sich engagiert im Sport, im sozialen Bereich, für die Umwelt, in der Kultur, oder in der noch immer herausfordernden Aufgabe der Flüchtlingsbetreuung.

Ehrenamtspreis 3

Explizit eine „sichtbare“ Anerkennung sollte den Geehrten zukommen: Denn allzu oft findet ihr Einsatz wie selbstverständlich statt, und ohne von der Öffentlichkeit konkret wahrgenommen zu werden. „Die Dinge funktionieren scheinbar auf wundersame Weise, und keiner weiß eigentlich genau, wie. Wie groß wäre aber die Verwunderung, wenn sich plötzlich um vieles nicht mehr gekümmert werden würde, und das, was immer „da war“, fehlt? Oder ein Helfer einfach nicht mehr da ist, wenn man ihn braucht?“, so Gruchmann in seiner Ansprache. „Daher freue ich mich, dass ich Ihnen die Ehre erweisen darf, Sie heute auszuzeichnen!“

 Ehrenamtspreis 1

Der Garchinger Ehrenamtspreis wird in zwei Kategorien verliehen: Neben einer Kategorie „Herausragendes Engagement“, die sich explizit auf eine ehrenamtliche Leistung oder Tätigkeit in der entsprechenden Kategorie bezieht, kommt auch denjenigen eine Anerkennung zu, die, gleichermaßen einem Rückgrat, einen Verein oder eine Institution durch beständiges Engagement treu und über viele Jahre hinweg stärken und unterstützen.

Ehrenamtspreis 2

 

Die Preisträger:

Alexander Bautzmann:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Soziales

Helge Frowein:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Soziales 

Martina Hanuschik:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Flüchtlinge, Asyl, Völkerverständigung    

Dr. Aly Hassanein:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Umwelt

Friedl Häusler:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Sport      

Dr. Günter Koller:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Kunst und Kultur

Walter Kratzl:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Soziales 

Regine Zille:
Herausragendes Engagement in der Kategorie Soziales 

Uwe Cygan:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Gerda Flato:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Lydia Hütter:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Wolfgang Kink:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Dr. Joachim Krause:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Rudolf Naisar:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Anita Schulz:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Josef Schweiger:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft      

Maria Tauer:
Beständiges Engagement für die Stadtgemeinschaft

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten