Brand Kinderhaus „Untere Straßäcker“ in Garching

2018-06-25 11:40

Am 22.06.2018 um 17:12 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr (FF) Garching mit dem Einsatzstichwort „Brand Gebäude“ zur Baustelle des neuen Kinderhauses „Untere Straßäcker“ in Garching alarmiert.

Zusätzlich wurden die FF Dietersheim und die Werkfeuerwehr der Technischen Universität München (WF TUM) und die Kreisbrandinspektion München alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort konnte ein Brand der Fassade des neuen, noch im Bau befindlichen Kinderhauses „Untere Straßäcker“ mit erheblicher Rauch und Flammenbildung festgestellt werden.

Unter schwerem Atemschutz waren 6 Trupps der Feuerwehr Garching, 3 Trupps der FF Dietersheim und 1 Trupp der WF TUM mit 4 C-Strahlrohren und einem B-Strahlrohr bei der Brandbekämpfung eingesetzt. Über mehrere angebrachte Steckleitern konnten die Trupps den Einsatzort im ersten Obergeschoss erreichen. Auch über die Drehleiter der FF Garching wurde ein Löschangriff eingeleitet.

Die Fassade wurde mittels einer Kettensäge, einer Rettungssäge, mehrerer Äxte und Einreißhaken geöffnet, um Glutnester unter der angebrachten Isolierung vollständig abzulöschen. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Fassade abgesucht und kontrolliert.
Eine weitere Ausweitung des Brandes konnte verhindert werden. Verletzt wurde niemand.

Die Freiwillige Feuerwehr Garching war zwei Stunden mit 38 Feuerwehreinsatzkräften und 8 Fahrzeugen unter der Leitung des Kommandanten, Hauptbrandmeister Christian Schweiger, im Einsatz.

Zur Brandursache und zum Sachschaden ermittelt die Polizei.


Stefan Holzhauser
Freiwillige Feuerwehr Garching

 

2018_06_22_Feuerwehr_Garching_Brand_Kinderhaus_untere_Strassaecker_(2)       2018_06_22_Feuerwehr_Garching_Brand_Kinderhaus_untere_Strassaecker_(3)

2018_06_22_Feuerwehr_Garching_Brand_Kinderhaus_untere_Strassaecker_(1)       2018_06_22_Feuerwehr_Garching_Brand_Kinderhaus_untere_Strassaecker_(4)



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten