Caritas-Asylsozialberater wird feierlich verabschiedet

2019-03-18 09:09

Mit einer großen Überraschungsparty mit inernationalem Buffet feierten die Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Garching zusammen mit dem Helferkreis den Abschied des sehr beliebten Caritas-MItarbeiters Michael Weißenberger. Nach eineinhalb Jahren engagierter Tätigkeit im Sozialdienst, wechselt er zum 1. April in die Gemeinschaftsunterkunft nach Taufkirchen, die wesentlich näher am neuen Domizil des Frischvermählten im Landkreis Miesbach liegt.

Seine Aufgabe wird in Zukunft Katharina Kreppold übernehmen, deren Stundenzahl in Garching aufgestockt wird. Viele Tränen flossen, da "Michi" durch sein großes Engagement und seine offene zugewandte Art schnell die Herzen von Jung und Alt gewonnen hatte. Er trieb viele Aktivitäten voran, wie das Etablieren eines Putzplans, unterstützte alle Aktivitäten des Helferkreises durch seinen enormen Einsatz und tat sich als Streitschlichter hervor, wenn dem ein oder anderen wieder einmal die Nerven durchgingen.

Der Helferkreis wünscht ihm alles Gute und Gottes Segen für seinen neuen Lebensabschnitt!

 

IMG_4408 

Auf dem Foto: Nicola Gerhardt, Sprecherin des HK, Michael Weißenberger, Simone Koch (HK), Christopher Redl (Soziales Netzwerk Stadt Garching)



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten