Das bayerische Schulsystem einfach erklärt

2019-06-19 11:57

Integrationskoordination und BAF produzierten Filme für Geflüchtete

In Zusammenarbeit zwischen der Integrationskoordination des Landratsamts München und der Bayerischen Akademie für Fernsehen und Digitale Medien e.V. (BAF) sind fünf Erklärfilme entstanden, die Geflüchteten das bayerische Schulsystem näher bringen sollen. Die Videos sind animiert und stehen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Dari und Arabisch zur Verfügung.

Was ist die Schulpflicht und wie lange muss man überhaupt zur Schule gehen? Wer geht in die Ü-Klasse und was genau lernt man eigentlich an der Mittelschule? Wie unterscheidet sich die duale von der schulischen Berufsausbildung? Dieser und weiterer Fragestellungen hat sich die Integrationskoordination im Rahmen des Integrationsfahrplans angenommen. Für die praktische Umsetzung konnte die BAF als Kooperationspartner gewonnen werden.

In enger Zusammenarbeit zwischen der Integrationskoordination und den Studierenden der Studiengänge Animation & Visual Effects, sowie Journalismus & Digital Storytelling, gelang es insgesamt fünf kurze und verständliche Erklärfilme zu produzieren. Die Videos stehen ab sofort auf dem YouTube-Kanal des Landratsamts (Profilname: Landratsamt München) zum Abruf bereit.

Niedrigschwelliges Informationsangebot

Die Bildungslandschaft in Bayern ist für viele Menschen schwer zu verstehen gerade dann, wenn es vom gewohnten Bildungssystem des Herkunftslandes abweicht. Daher war es allen Mitwirkenden ein Anliegen, ein niedrigschwelliges Informationsangebot zu schaffen, das in leicht verständlicher Sprache und animierten Bildern das bayerische Bildungssystem erklärt.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten