Einschreibung für das Schuljahr 2017/18 für das Gymnasium Ismaning

2017-04-18 11:30

Wirtschafts- und sozialwissenschaftliches und sprachliches Gymnasium

Die Einschreibung der Schülerinnen und Schüler für die Jahrgangsstufe 5 des Schuljahres 2017/18 für das neue Gymnasium Ismaning findet vom 

8. Mai bis 10. Mai in den Schulcontainern der Vorläuferklassen in Ismaning (An der Torfbahn 5a, hinter Realschulturnhalle) statt.
 

Montag (8.05.) und Mittwoch (10.05.) jeweils von 8.00 bis 12.00 Uhr

Dienstag (9.05.) von 8.00 bis 18.00 Uhr (Haupteinschreibetag)

Folgende Unterlagen sind bei der Einschreibung vorzulegen:

1. Übertrittszeugnis im Original (Verbleib am Gymnasium)

2. Geburtsurkunde bzw. Familienstammbuch (nur zur Einsichtnahme)

3. Ggf. Bescheinigung über das Sorgerecht, soweit nicht beide Eltern erziehungsberechtigt sind (Vorlage des Originals, Verbleib einer Kopie an der Schule)
 

Schüler aus München-Stadt und den Landkreisen München, Freising oder Erding, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, benötigen für die Beantragung der Wertmarke ein Lichtbild in Passbildgröße (ca. 4,2 cm x 4,4 cm). Bitte bei der Einschreibung mitbringen.

Die Datenerfassung für die Einschreibung ist online bereits ab dem 04. Mai unter www.isgy.de möglich. Ein Elternteil muss aber mit den ausgedruckten Unterlagen auf jeden Fall persönlich zur Einschreibung erscheinen. 

Für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die im Übertrittszeugnis nicht das Prädikat: „geeignet“ bzw. „bedingt geeignet für den Besuch des Gymnasiums“ erhalten haben, findet vom 16. bis 18. Mai 2017 der Probeunterricht in den Räumen des WHG Garching statt. 

Das neue Gymnasium Ismaning ist ein wirtschafts- und sozialwissenschaftliches mit wirtschaftswissenschaftlichem Profil (WSG-W) und sprachliches Gymnasium (SG). Das Gymnasium umfasst im Schuljahr 2017/18 die Jahrgangsstufen 5 bis 7 und wird jedes Jahr weiter anwachsen. Ab Sommer 2017 wird es als eigenständige Schule geführt.

Die erste Fremdsprache ist für alle Englisch. Als zweite Fremdsprache stehen Französisch und Latein zur Wahl. 

Markus Martini
(Schulleiter Gymnasium Ismaning)

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten