Engagierte Arbeitgeber im Landkreis gesucht

2017-05-05 09:09

Engagierte Arbeitgeber im Landkreis gesucht
Wettbewerb „JobErfolg 2017“

Menschen mit Behinderung sollen ein gleichberechtigtes und möglichst selbständiges Leben führen können. Einer der wichtigsten Bausteine dieses Leitgedankens der Inklusion ist, Menschen mit Behinderung in den Arbeitsmarkt einzubeziehen. Trotz aller gesetzlichen Vorgaben und arbeitsmarktpolitscher Maßnahmen gibt es hier noch große Defizite.

Gleichzeitig entdecken immer mehr Unternehmen, unabhängig von gesetzlichen Beschäftigungsverpflichtungen, die Vorteile bei der Einstellung behinderter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Behinderte Mitarbeiter wissen um den Wert ihres Arbeitsplatzes und sind in der Regel sehr motiviert und loyal und beeinflussen das Betriebsklima positiv.

Der Bayerische Landtag, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration sowie die Bayerische Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderung wollen mit der Auszeichnung „JobErfolg“ ein herausragendes und beispielgebendes Engagement von Arbeitgebern in Bayern bei der Beschäftigung von chronisch Erkrankten und Menschen mit Behinderung würdigen.

Diese öffentliche Auszeichnung wird jedes Jahr im Dezember anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung im Rahmen einer Feierstunde verliehen.

Arbeitgeber, die sich in besonderer Weise bei der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung engagieren, können sich bis zum 30. Juni 2017 bewerben oder auch vorgeschlagen werden.

Nähere Informationen zu den Bewerbungskriterien und die entsprechenden Bewerbungsformulare finden Sie auf der Internetseite des Zentrum Bayern Familie und Soziales:

http://www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/arbeitgeber/joberfolg/ 

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten