Erfolgreiche Jugendleistungsprüfung

2018-07-06 10:57

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Garching legte im Sommer erfolgreich die Jugendleistungsprüfung ab. Die Prüfungsteilnehmer trainierten regelmäßig unter der Anleitung ihrer Jugendausbilder für die Abnahme der Leistungsprüfung.

Zwei Schiedsrichter der Kreisbrandinspektion München trafen sich in Garching ein, um den ordnungsgemäßen Ablauf der Prüfung zu überwachen und zu bewerten. Die Jugendleistungsprüfung besteht aus 5 Einzel- und 5 Truppübungen. Zusätzlich müssen Testfragen eines schriftlichen Tests beantwortet werden.

Die Leistungsprüfung dient zum Nachweis der Grundkenntnisse der Feuerwehrdienstvorschrift 3 „Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz”, der Gerätekunde und der Unfallverhütungsvorschriften. Eine gründliche Ausbildung jedes einzelnen Teilnehmers gemäß Musterausbildungsplan ist dafür Voraussetzung. Ziel ist nicht eine „Rekordzeit“ in der Abarbeitung von bestimmten Aufgaben zu erreichen, sondern die Leistung des Einzelnen bzw. des Trupps, welche sich aus Arbeit und Zeit gleichermaßen zusammensetzt. Die Arbeit der Teilnehmer soll zwar schnell, aber auch geordnet und möglichst fehlerfrei ablaufen. Um das zu erreichen, wird für die Übung eine Sollzeit festgelegt. Bei Überschreiten der Sollzeit werden Fehlerpunkte angerechnet, ebenso bei nicht fehlerfreier Ausführung.

Die Einzelübungen bestehen aus dem Anlegen eines Mastwurfes an einem Saugkorb, Befestigen einer Feuerwehrleine an einem C-Strahlrohr, Anlegen eines Brustbundes an einem Prüfungsteilnehmer/In, Auswerfen eines doppelt gerollten C-Schlauchs innerhalb eines seitlich begrenzten Feldes und einem Zielwurf mit einer Feuerwehrleine. Die Truppübungen bestehen aus Kuppeln von 2 Saugschläuchen, Ankuppeln eines CM-Strahlrohrs oder C-Hohlstrahlrohrs an einen C-Schlauch, Zielspritzen mit der Kübelspritze, Erkennen und Zuordnen von wasserführenden Armaturen, Kupplungen und Zubehör.

Nach Abschluss der praktischen Übungen der Leistungsprüfung wird die theoretische Prüfung durchgeführt. Sie besteht in der Beantwortung von Testfragen.

Die Freiwillige Feuerwehr Garching ist stolz auf Ihre Jugendlichen und gratuliert herzlich zum Bestehen der Jugendleistungsprüfung. Ein silbernes Abzeichen wurde jedem Jugendlichen vom Schiedsrichterteam überreich, welches an der Ausgehuniform getragen werden darf.

Markus Mayerle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Feuerwehr Garching

 

JLP_Presse2

JLP_Presse_1



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten