Garchinger Teststation in Betrieb – Termine ausschließlich von Ärzteschaft vergeben

2020-03-20 20:42

Wie berichtet, wurden die Kommunen des Landkreises München vom Landratsamt gebeten, sogenannte „Drive-In-Teststationen“ einzurichten. Hier können Bürgerinnen und Bürger die von der Ärzteschaft angeordneten Coronavirus-Tests durchführen lassen, indem sie mit dem Auto in die Station einfahren und nur durch das minimal geöffnete Fahrerfenster mit dem Arzt kommunizieren.

Diesen Mittwoch trafen sich Garchings Erster Bürgermeister Dietmar Gruchmann, Vertreterinnen und Vertreter der Garchinger Stadtverwaltung, der Garchinger Feuerwehr, des städtischen Bauhofs, der zuständigen Polizeiinspektion und Garchinger Ärzte zu einem Koordinierungstreffen bzgl. der Errichtung einer Teststation. Initiativ und schnell sollte es gehen, seit heute ist die Station nun in Betrieb. Fünf Ärzte sind hier tätig und testen Bürgerinnen und Bürger auf das Coronavirus.

Der wichtige Hinweis soll an dieser Stelle nochmals ergehen:
Im Sinne einer geordneten Testung und der Vermeidung einer unnötigen Belastung der Kapazitäten der Teststationen werden Termine für einen Test ausschließlich über die Ärzteschaft vergeben! Fahren Sie unter keinen Umständen „auf Verdacht“ zu einer Corona-Teststation!

Teststation Garching2

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten