Grundschule Garching Ost wird erfinderisch - Sieger des Malwettbewerbs „Jugend creativ“

2018-05-09 08:10

Jeden Tag haben Menschen neue Ideen. Einige davon landen sofort im Papierkorb, andere verändern unser Leben. Wir leben in einer Welt voller Erfindungen. Doch wurde bereits alles entwickelt, was wir benötigen? Welche Erfindungen gibt es noch nicht? Was fehlt uns noch in unseren Leben? Was könnte unser Leben verändern oder welche Erfindung hat bereits unser Leben verändert? Diese Fragen stellten sich auch die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Garching-Ost. Sie durften dieses Jahr forschen und entwickeln. In Darstellung und Technik waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer völlig frei: Sie konnten sich über ihre individuellen Erfahrungen und Vorstellungen dem Thema auf ihre ganz eigene Weise nähern und ihre Gedanken und Ideen in Malereien, Zeichnungen, Collagen und Fotografien festhalten.

Auch dieses Jahr nahm die Grundschule Garching-Ost am „Internationalen Jugendwettbewerb - Jugend creativ“ teil. Das diesjährige Thema lautete „Erfindungen verändern unser Leben“. Die Kinder konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Man erhielt gelungene Einblicke in ihre Vorstellungen und auch Wünsche. Sie erfanden Roboter, Guten-Morgen-Maschinen, malende Wolken, selbstschreibende Gedankenleser und noch vieles mehr. Laut Angaben des Veranstalters reichten 229 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Garching-Ost ihre Bilder ein. Keine leichte Aufgabe für die Jury, aus dieser Menge, Siegerbilder auszuwählen. Großen Dank geht hier vor allem an Frau Mutter und Herr Kellner, die die Preisverleihung direkt an der Schule organisierten.

In den darauffolgenden Tagen und Wochen wurden die Künstler der prämierten Beiträge benachrichtigt. Die offizielle Siegerehrung folgte dann im April.

Die Gewinner der jeweiligen Altersgruppen (1./2.Klasse: 1.Sara Hedtstück, 2.Pia Starke, 3.Lia Sellmayr; 3./4.Klasse: 1.Ida Feit, 2.Nele Hogenmüller, 3.Fabian Westermayr; Quiz: 1.Johannes Heim, 2.Erva Arslantas, 3.Mira Idris) durften sich über wertvolle Sachpreise freuen. Zusätzlich starteten sie noch auf Bundes- (Mai) und Europaebene (Juni) ins Rennen. Die lokale Ausschreibung ist nämlich Teil des 48. Internationalen Wettbewerbs „Jugend creativ“ mit ebenfalls hochwertigen Sachpreisen.
Frau Birgit Streidl, Rektorin, gratulierte den stolzen Gewinnern und bedankte sich noch recht herzlich bei der Lehrkraft Frau Sperling, die den Malwettbewerb an unserer Schule organisierte.

Maja Sperling, Lehrerin Grundschule Graching-Ost

 

Malwettbewerb 

BU: Lehrerin Frau Sperling, Frau Mutter, Rektorin Frau Streidl, Herr Kellner



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten