Landkreis präsentiert sich auf der Freizeitmesse f.r.e.e

2019-02-20 10:41

Landkreis präsentiert sich auf der Freizeitmesse „f.r.e.e“
20. bis 24. Februar auf der Messe München

Vom 20. bis zum 24. Februar präsentiert sich der Landkreis München auf der Reise- und Freizeitmesse "f.r.e.e" als Ausflugs- und Erholungsoase. An fünf Tagen können sich die Besucher ein Bild über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsangebote im Landkreis machen, angefangen bei den Schleißheimer Schlössern im Norden über die eindrucksvolle Kulturlandschaft samt Brauchtum, Tradition und Biergärten im Landkreissüden bis hin zu den acht vorhandenen Themenradwegen.

Dass Tourismus in all seinen Ausprägungen ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor ist und die Branche viele Arbeitsplätze bietet, sieht man schon an den amtlichen Übernachtungszahlen. Der Landkreis München belegte nach neuesten Zahlen des Bayerischen Landesamtes für Statistik 2018 mit rund 1,32 Millionen Gästeankünften in Beherbergungsbetrieben Platz 2 von 23 hinter der Landeshauptstadt und vor allen oberbayerischen Landkreisen und kreisfreien Städten. Bei den Gästeübernachtungen in Beherbergungsbetrieben landet der Landkreis München mit einer Zahl von rund 2,47 Millionen hinter der Landeshauptstadt und den Landkreisen Garmisch-Partenkirchen, Berchtesgadener Land, Traunstein und Rosenheim auf Platz 6 von 23.

Halle A5, Stand 501

Die "f.re.e" findet vom 20. bis 24. Februar 2019 auf dem Messegelände München statt. Der Landkreis München kooperiert dabei mit dem Nachbarlandkreis Ebersberg an einem gemeinsamen Stand unter dem Dach des Tourismus Oberbayern München e.V. (TOM). Vertreten wird der Landkreis München durch Ehrenamtliche des Tourismusvereins Schleißheim. Er ist in Halle A5 am Stand 501 zu finden.
Der Landkreis München ist Mitglied bei Tourismus Oberbayern München e.V. und Teil der Arbeitsgruppe „Münchner Umland“, die gemeinsame Aktivitäten plant und umsetzt.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten