Noch gibt es Startnummern für den Rückenwindlauf

2017-07-12 11:36

Gemeinsam läuft´s besser: Am 23. Juli sind alle Mitwirkenden unterwegs zur Spenden-Marke von 100 000 Euro

Wenn man „nebenbei“ anderen helfen kann, macht Sport doppelt Sinn: Das ist die Idee des Rückenwindlaufs. Und sie kommt so gut an, dass von Aktiven, Sponsoren und freiwilligen Helfern „laufend“ fünfstellige Spendensummen für die Initiative krebskranke Kinder München e. V. zusammengetragen werden. Heuer rückt die Marke von 100 000 Euro näher und jede/r kann zu diesem schönen Ergebnis beitragen. Denn noch sind nicht alle limitierten Startnummern für die beliebte Aktion rund um den Business Campus München : Garching vergriffen….

Der mittlerweile 9. Rückenwindlauf unter dem Motto „Wir laufen für Kinder“ über wahlweise 10 oder 5 km lange Strecken startet am Sonntag, 23. Juli, ab 9:30 Uhr. Zuvor legen beim Extra-Lauf für Bambini (8:45 Uhr) wie jedes Jahr die Marathon-Stars von morgen Bestmarken vor.

Rund um den Start-/Zielbereich ist für die Aktiven wie für das Publikum ein buntes Programm angesagt. Mit Verlosungen, tollen Tombola-Preisen oder unterhaltsamen Aktionen für die kleinsten Besucher. So warten beispielsweise ein Fitness-Tracker „Vivomove“ von Garmin, ein Gutschein für das Restaurant 181 im Olympiaturm mit einem Sunset-Dinner für zwei Personen, eine Jahresmitgliedschaft im künftigen Medical Fitness Center am Parkring oder drei Yoga-Zehnerkarten des Garchinger Studios „Strength from within“ auf glückliche Gewinner.

Bei alledem kommt auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Das gilt zum einen für die Läufer/-innen auf der betreuten Strecke zum Garchinger Naherholungsgebiet und zum anderen für die Gäste, die das Feld beim Finale anfeuern. Wobei die lockere Atmosphäre mehr zählt als Streckenrekorde.

Der Reinerlös hilft, nicht nur die Akutbehandlung und die Nachsorge, sondern die gesamte Lebenssituation krebskranker Kinder und ihrer Familien im Münchener Raum zu verbessern und Betroffenen in ihrer Extrembelastung eine Stütze zu geben. Das Programm der kontinuierlich geförderten Initiative reicht bis hin zur schulischen bzw. beruflichen Wiedereingliederung erfolgreich therapierter Kinder oder Jugendlicher. Wer beim Rückenwindlauf antritt, fördert mit zehn Euro seiner Startgebühr diese gemeinnützige Organisation ohne bürokratische Umwege.

Um bei einem möglichst niedrigen Aufwand hohe Spendenerlöse zu erzielen, koordiniert Organisationsleiterin Simone Schnabrich private Helfer ebenso wie Unterstützer aus den Reihen der Business Campus Management GmbH sowie aus Partnerfirmen bzw. Institutionen. Schließlich gibt es alle Hände voll zu tun: Ausgabe der Startnummern, Gepäckservice, Verpflegungsposten, Tombola, Kinderbetreuung… Mehr zur aktiven Teilnahme, den Gewinnchancen und den engagierten Sponsoren unter: www.rueckenwindlauf.de

 Rückenwindlauf 2017_Flyer2

 

 

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten