Start einer neuen Jugendgruppe am 21. Januar 2019 der Freiwilligen Feuerwehr Garching

2019-01-08 11:52

Die Freiwillige Feuerwehr Garching startet am 21. Januar 2019 wieder mit einer neuen Jugendgruppe die Ausbildung für den aktiven Feuerwehrdienst. Aufgenommen werden Mädchen und Jungen im Alter von 13 bis 16 Jahren mit Interesse an Technik, Sinn für Kameradschaft und sozialem, ehrenamtlichem Engagement.

Die feuerwehrtechnische Ausbildung zur Vorbereitung auf den Einsatzdienst erstreckt sich über mindestens drei Jahre und besteht überwiegend aus praktischen Übungen. Darüber hinaus erhalten die Jugendlichen umfangreichen theoretischen Unterricht. Themen sind zum Beispiel Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung und Fahrzeugkunde. Aber auch Spiel und Spaß dürfen natürlich nicht zu kurz kommen und werden bei Hüttenwochenenden, Radtouren oder Besichtigungen ausgiebig gelebt. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Jugendausbildung bei der Feuerwehr Garching schließt eine vertiefende Ausbildung an der Feuerwehrschule des Landkreises München an, die „Modulare-Truppmann-Ausbildung“ (MTA).

Die Jugendausbildung ist bei der Freiwilligen Feuerwehr Garching seit 1985 erfolgreich etabliert und das Basisfundament der aktiven Feuerwehrmannschaft. Bisher wurden 17 Nachwuchsgruppen ausgebildet und in den Feuerwehreinsatzdienst übernommen.
Wer Interesse an der Jugendausbildung hat, den lädt die Feuerwehr Garching am 21. Januar 2019 um 18.30 Uhr zu einem Informationsabend ins Feuerwehrgerätehaus am Hüterweg 14 ein. Eltern sind hierzu ebenfalls herzlich willkommen.

Weitere Infos unter: www.feuerwehr-garching.de 

Unbenannt 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten