Startschuss für die Klimawoche

2019-07-15 09:12

Auftakt für eine Woche im Zeichen des Klimaschutzes

Am 22. Juli ist es soweit: Dann startet die erste Klimawoche im Landkreis München. Der Startschuss erfolgt in einer öffentlichen Veranstaltung im Anschluss an die Kreistagssitzung im Bürgerhaus Pullach (Heilmannstraße 2, 82049 Pullach im Isartal). Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich zum Auftakt der Klimawoche ab 16 Uhr in ungezwungenem Rahmen mit dem Thema Klimaschutz auseinanderzusetzen, sich mit Vertretern aus Politik und Verwaltung auszutauschen und selbst aktiv zu werden.

Offiziell einläuten werden die Klimawoche Grußworte von Landrat Christoph Göbel und Pullachs Erster Bürgermeisterin Susanna Tausendfreund. Im Anschluss daran wartet ein unterhaltsames und informatives Angebot auf die Besucherinnen und Besucher. Unter anderem zeigt Hans Gröbmayr, Geschäftsführer der Energieagentur Ebersberg-München, in einem Vortrag auf, wie mit mutigen Handlungen die Herausforderungen der Energiewende lokal gemeistert werden können.

Im Fokus der Auftaktveranstaltung steht unter anderem ein Klimapuzzle, das von den Mitgliedern des Kreistags des Landkreises München mitgestaltet wird.

Die Besucher können sich zudem über die mehr als 40 Veranstaltungen der ersten Klimawoche vom 22. bis 26. Juli 2019 im Landkreis München informieren.

Darüber hinaus warten zwei Ausstellungen auf die Gäste, unter anderem zum Thema Plastikfasten. Für das leibliche Wohlergehen sorgen faire Snacks und Getränke.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an den zahlreichen Veranstaltungen teilzunehmen! Nähere Infos und alle Veranstaltungen gibt es im Programmheft unter https://www.landkreis-muenchen.de/themen/energie-und-klimaschutz/klimaschutz-zum-mitmachen/29-klimawoche/ sowie immer aktuell auf der Facebook-Seite der Klima- und Energieinitiative 29++ unter https://www.facebook.com/29plusplus/ 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten