Stromnetzbetrieb künftig unter dem Dach der RegioNetzMünchen

2018-12-10 14:46

In Garching und Aschheim sind die Weichen für den Stromnetzbetrieb der Zukunft gestellt. Die Zeit der Unsicherheit durch ein langes und aufwändig geführtes Konzessionsverfahren ist vorbei. Gemeinsam mit dem Altkonzessionär Bayernwerk (BW) und den Stadtwerken München (SWM) haben die beiden Kommunen den Weg frei gemacht für die neue Stromnetzgesellschaft RegioNetzMünchen (RNM). In der RNM betreiben BW und SWM künftig gemeinsam ein rund 1.340 Kilometer langes Stromnetz in sieben Städten und Gemeinden nördlich und östlich von München.

Im Rahmen der Kooperation werden die SWM ab 2020 den Netzbetrieb in Garching, Aschheim und darüber hinaus in Kirchheim und Feldkirchen übernehmen – und damit rund 730 Kilometer Stromnetz, 370 Trafostationen und 7.900 Hausanschlüsse. Das Bayernwerk betreibt weiterhin die Stromnetze in Karlsfeld, Oberschleißheim und Unterföhring. 

Dr. Dietmar Gruchmann, Garchings Erster Bürgermeister: „Für uns als Stadt und als Universitäts- und Wirtschaftsstandort ist es wichtig, mit einem kompetenten und verlässlichen Partner zusammenzuarbeiten. Und sowohl mit den SWM als auch mit dem Bayernwerk haben wir bereits seit langer Zeit sehr gute Erfahrungen gesammelt.“

Thomas Glashauser, Aschheims Erster Bürgermeister: „Als wachsende Gemeinde sind wir besonders froh, dass wir nun langfristig Klarheit darüber haben, wer das Netz betreibt. Davon profitieren Investoren, Gemeinde und Privathaushalte.“

Dr. Jörg Ochs, Geschäftsführer der RNM und der künftig für den Netzbetrieb zuständigen SWM Infrastruktur GmbH & Co. KG: „Wir freuen uns sehr, dass wir in den beiden Kommunen neben dem Gas- und Wassernetz ab 2020 auch das Stromnetz betreiben können.“

 

RegioNetzMünchen_Garching_Aschheim 

Freuen sich über die Gründung der RegioNetzMünchen (v.l.): Michael Rademacher, Dr. Jörg Ochs (beide SWM), Dr. Dietmar Gruchmann, Garchings Erster Bürgermeister, Anja Reinhardt und Ursula Jekelius (beide Bayernwerk) und Thomas Glashauser, Aschheims Erster Bürgermeister.



 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten