Top-Platzierung im Humboldt-Ranking - TUM besonders attraktiv für internationale Forschende

2017-09-01 11:15

Die Technische Universität München (TUM) ist für Humboldt-Preisträger und -Stipendiaten so attraktiv wie keine andere Technische Universität in Deutschland. Mit ihren Auszeichnungen und Stipendien ermöglicht die Alexander von Humboldt-Stiftung Spitzenforscherinnen und -forschern und exzellentem wissenschaftlichen Nachwuchs Aufenthalte in Deutschland. Im aktuellen Ranking der Stiftung steht die TUM auf Rang 4. Sie hat sich damit im Vergleich zur letzten Auswertung um zwei Plätze verbessert.

An der TUM waren von 2012 bis 2016 insgesamt 177 Forschende mit Humboldt-Förderung zu Gast. Da die Empfängerinnen und Empfänger ihre Gastinstitute in Deutschland frei wählen können, gilt das Humboldt-Ranking als Indikator für den internationalen Ruf und die Sichtbarkeit von Universitäten. Für ihr Ranking setzt die Stiftung die Zahl der Geförderten, die in den vergangenen fünf Jahren für einen Forschungsaufenthalt an einer Universität waren, in Beziehung zur Zahl der Professorinnen und Professoren.

Zu den Preisen der Stiftung zählen auch die Alexander von Humboldt-Professuren, die höchstdotierten Preise für Forschung in Deutschland. Mit der Verleihung der Humboldt-Professur nehmen die Preisträgerinnen und Preisträger einen Lehrstuhl an der nominierenden Universität an. Hier zählt die TUM ebenfalls zu den erfolgreichsten Universitäten: Seit Einführung der Auszeichnung haben bereits fünf herausragende Wissenschaftler eine Professur an der TUM angetreten.

Wer für einen Forschungsaufenthalt Zeit an der TUM verbracht hat, bleibt der Universität oft lange verbunden. Das Forscher-Alumni-Programm der TUM wurde 2012 in einem Ideenwettbewerb der Alexander-von-Humboldt-Stiftung ausgezeichnet. Teil des Programms sind die TUM Ambassadors, ein Titel, den der Präsident der TUM jedes Jahr ausgewählten Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftlern verleiht. Darüber hinaus gab es in diesem Jahr erstmals eine wissenschaftliche Konferenz für Forscher-Alumni: Mit Unterstützung der Humboldt-Stiftung haben sich internationale „Ehemalige“ Ende August in Singapur zum Thema „Living and Mobility in Smart Cities“ ausgetauscht.

Mehr Informationen:

Humboldt-Ranking:
https://www.humboldt-foundation.de/web/humboldt-ranking-2017.html

Humboldt-Professuren an der TUM:
http://www.professoren.tum.de/humboldt-professoren/

Forscher-Alumni Programm:
https://www.together.tum.de/alumni/forscher-alumni/



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten