Vorsicht: Betrüger geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus

2018-02-07 14:28

Betrüger haben vermehrt die Städte Unterschleißeim und Garching ins Visier genommen.

Ihre Masche: Sie geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus und versuchen so, Geld zu erschleichen. Dabei wird im Display der Opfer die Nummer der Oberschleißheimer Polizei angezeigt. Der Inspektion dort sind rund 30 solcher Fälle bekannt.

Insbesondere auf Senioren haben es die vermeintlichen Polizisten abgesehen. Wie die Polizei berichtet, kam es in einem Fall zu einem Schaden im fünfstelligen Bereich. Gleichwohl hätten die meisten Opfer besonnen reagiert und aufgelegt. Anschließend verständigten sie die echte Polizei.

Diese gibt folgende Tipps, um nicht in die Falle zu tappen:


▬ Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen, auch nicht durch angeblich
dringende Ermittlungen zu einem Einbruch in der Nähe.
▬ Die Polizei fordert niemals Bargeld, Überweisungen oder
Wertgegenstände, um Ermittlungen durchzuführen.
▬ Rufen Sie nie die am Telefon angezeigte Nummer zurück, fragen Sie beim
Notruf 110 nach.


Gesundes Misstrauen ist keine Unhöflichkeit. Im Zweifel wählen Sie den Notruf 110.

Die Telefonnummer der Polizeiinspektion Oberschleißheim lautet: 089/31564-0.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten