Erste Freiwilligenmesse im Landkreis: "Habe die Ehre" in Unterschleißheim

2018-08-08 09:32

Erste Freiwilligenmesse im Landkreis München am 15. September in Unterschleißheim

Das Grillfeuer ist außer Kontrolle geraten. Schnell die 112 gerufen. Wer kommt? – Die Freiwillige Feuerwehr! Fußballtraining, Kinderturnen, Pfadfindergruppe. Wer verbringt Woche um Woche viel Zeit mit Kindern und Jugendlichen in Vereinen und Organisationen? – Ehrenamtliche Trainer und Gruppenleiter! Beim Wandern umgeknickt. Wer kommt? – Die Mitglieder der Bergwacht! Wer begleitet Schwerstkranke und Sterbende mit großem Einfühlungsvermögen auf ihrer letzten Reise? – Die ehrenamtlichen Hospizbegleiter!

In unzähligen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens spielen Ehrenamtliche die Hauptrolle. Sie leiten Jugendgruppen, leisten Sanitätsdienst, unterstützen Hilfsbedürftige bei Alltagstätigkeiten, geben Nachhilfe, Verteilen Lebensmittel an den Tafeln und tausend andere Dinge mehr. Viele Bereiche unseres Lebens würden ohne das freiwillige Engagement nicht funktionieren, ja zum Teil nicht einmal existieren.

Doch viele Organisationen plagen Nachwuchssorgen und sie machen sich Gedanken darüber, wie sich das freiwillige Engagement den veränderten Lebensrhythmen unserer Gesellschaft anpassen kann. Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die sich gerne engagieren wollen, aber nicht wissen wo. Genau diese Leute möchte der Landkreis München zusammenbringen!

Einblick in spannende Tätigkeiten

Unter dem Motto „Habe die Ehre“ findet am Samstag, 15. September 2018, von 10 bis 17 Uhr im Unterschleißheimer Bürgerhaus die 1. Freiwilligenmesse im Landkreis München statt. Mehr als 60 Initiativen, Vereine und Organisationen stellen ihre Arbeit und Angebote vor und zeichnen so ein eindrucksvolles Bild, was im Landkreis an Bürgerschaftlichem Engagement geboten ist.

„Habe die Ehre" bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich einen Überblick über Projekte und Aktivitäten in ihrer Nähe zu verschaffen und vor Ort eine Tätigkeit zu finden, die zu ihren Neigungen und individuellen Lebensumständen passt. Neben der Gelegenheit, direkt mit Organisatoren und Freiwilligen ins Gespräch zu kommen, bietet die Freiwilligenmesse ein reiches Rahmenprogramm. So berichten zum Beispiel Lebensretter von ihren Erfahrungen, die Rettungshundestaffel Oberbayern zeigt ihr Können, es gibt die Möglichkeit, den Umgang mit dem Defibrilator zu üben oder mit den Unterschleißheimer Wortakrobaten an einem Poetry Slam teilzunehmen. Darüber hinaus gibt es kostenlose Vorträge, unter anderem zu den Themen Fundraising, Projektmanagement oder Datenschutzgrundverordnung.

Auch den Kindern wird es garantiert nicht langweilig werden: Hüpfburg, Kindeschminken, Dosenwerfen und anderes mehr versprechen einen abwechslungsreichen Tag.

Prominente Schirmherrin: Staatsministerin Kerstin Schreyer

„Habe die Ehre" ist ein kommunenübergreifendes Projekt des Landkreises München mit Unterschleißheim, Oberschleißheim, Garching, Ismaning und Unterföhring. Und es bekommt prominente Unterstützung. Staatsministerin Kerstin Schreyer ist Schirmherrin der Veranstaltung und kommt zusammen mit der Ehrenamtsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung, Gudrun BrendelFischer, zur Eröffnung ins Bürgerhaus Unterschleißheim. 

-------

Habe die Ehre!

1. Freiwilligenmesse im Landkreis München

Wann? Samstag, 15. September 2018, 10 – 17 Uhr

Wo? Bürgerhaus Unterschleißheim, Rathausplatz 1

Der Eintritt zur Messe ist kostenlos, der Zugang barrierefrei.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten