wellcome-Sprechstunde am 08.05.2018 – praktische Hilfe nach der Geburt

2018-04-25 15:00

Logo_wellcome_PH_4c_klein_150dpi                                                                                     lotse Logo_cmyk_WORD

Die Geburt eines Kindes – ein wunderschönes Ereignis, welches danach erstmal den gewohnten Alltag
 ordentlich durcheinander wirbelt. Der Partner muss meist nach kurzer Zeit wieder zur Arbeit und Eltern, Bekannte und Geschwister sind sehr oft über das ganze Land verteilt. Viele junge Familien stehen heutzutage mit den Sorgen und Ängsten, die die Geburt eines Kindes mit sich bringt, alleine da. Dabei sind es oft ganz einfache, praktische Hilfen, die den frischgebackenen Eltern erhebliche Erleichterung verschaffen würden. 

Wenn der Alltag mit dem neugeborenem Kind beginnt, stehen junge Eltern unter einem ganz besonderen Druck. Oft müssen sie intuitiv mit vielen neuen Situationen zurechtkommen, ihre Zeit neu organisieren und schließlich auch ihren eigenen Anspruch, gute Eltern zu sein, auf einen sensiblen Prüfstand stellen. Unterstützung ist gefragt, nur woher soll die kommen?

Katrin Greiner ist wellcome-Koordinatorin  bei lotse Kinder- und Jugendhilfe e.V. im Landkreis München. Sie verbindet junge Familien mit ehrenamtlichen Kräften, die beide in Ergänzung einen guten Start ins Familienleben erleichtern. Weiter koordiniert und begleitet sie die Einsätze.

Was ist wellcome? wellcome engagiert sich dafür, dass alle Familien Unterstützung erhalten, die sich im ersten Jahr nach der Geburt belastet fühlen. Das Angebot spricht alle Familien an – unabhängig vom sozialen Hintergrund. Es soll individuell, unbürokratisch, effizient und nachhaltig geholfen werden. wellcome ist praktische Hilfe nach der Geburt im Rahmen moderner Nachbarschaftshilfe für alle Familien, die im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes keine familiäre Unterstützung haben. Dazu werden über die Koordinatorin junge Eltern mit ehrenamtlichen HelferInnen verbunden. Die Aufgabe der Ehrenamtlichen ist es während der ersten Monate nach der Geburt, einmal in der Woche ca. zwei-drei Stunden in die Familie zu gehen. Dort betreuen sie das Neugeborene, spielen mit den Geschwisterkindern oder hören der Mutter oder dem Vater ganz einfach zu und helfen ganz praktisch.

Die Familien finden Entlastung und Unterstützung, die ehrenamtlichen HelferInnen hohe Anerkennung und ein erfüllendes Ehrenamt ohne längerfristige Verpflichtung.

Ihre wellcome-Sprechstunde in Garching:

Wenn Sie als Familie am wellcome-Angebot interessiert sind und Unterstützung benötigen, können Sie auch gerne unsere wellcome-Sprechstunde am Dienstag, 08.05.2018 zwischen 10 und 12 Uhr im Garchinger Rathaus, EG Zimmer 006 besuchen.

Frau Greiner informiert Sie gerne über das Angebot und steht Ihnen bei allen Fragen zur Verfügung. Bitte melden Sie sich im Vorfeld telefonisch dafür an.

Es freut sich,

Katrin Greiner - wellcome-Koordinatorin
Landkreis München
Tel. 089 / 30 90 876 27

Foto-7-2017-Christoph_Niemann_wellcome

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten