Mieten & Pachten

Außer einigen Dienstwohnungen für Hausmeister besitzt die Stadt Garching Sozialwohnungen (Altenwohnanlage an der Mühlgasse und Wohnanlage am Föhrenweg), die auf Vorschlag des Amts für öffentliche Ordnung nach Dringlichkeitsstufe durch das Landratsamt vergeben werden. Sonstige Wohnungen stehen für nicht Bedienstete der Stadt nicht zur Verfügung.
 
Für die gewerbliche Benutzung von öffentlichem Straßenraum (Tische, Stühle, Verkaufständer usw.) durch Läden oder Gaststätten werden Entgelte erhoben.
Auskunft erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 089 / 320 89 193.
Derzeit findet Mittwoch Nachmittag ein Wochenmarkt statt. Die Marktteilnehmer entrichten ein Nutzungsentgelt.
Auskunft erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 089 / 320 89-105.
 
Die Stadt ist Eigentümer der Gaststätten "Garchinger Bürgerstuben", und "Zur Brücke", des Biergartens Mühlenpark, der Kioske am U-Bahnhof Hochbrück und am Garchinger See, die jeweils verpachtet sind.
 

Kleingärten /  Vergabe

Westlich der Straße zum Garchinger See, südlich des Hacklholzes ist eine Kleingartenanlage seit 1979 mit derzeit 146 Plätzen an den Kleingartenverein verpachtet. Die Vergabe an Bewerber erfolgt nach einem Punkteschlüssel, der Dauer der Wohnung in Garching, Kinder, Behinderungen usw. berücksichtigt von der Stadt Garching. Das Gartenhaus muss dabei vom Voreigentümer mit dem geschätzten Wert übernommen werden. Es besteht eine Warteliste. Das Nutzungsentgelt für die 250 bis 300 qm großen Parzellen ist an den Verein zu zahlen.
Auskunft erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 320 89 185.

Alle Satzungen & Verordnungen finden Sie hier.