Anrufsammeltaxi

Anrufsammeltaxi zwischen Garching (Maibaum) und Ismaning (S-Bahnhof) fährt seit 15. Dezember 2002

 

Linie 2930 MVV-Ruftaxi

ast

 

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am 19.09.2002 grünes Licht gegeben für den Betrieb eines Anrufsammeltaxis zwischen der Stadt Garching und der Gemeinde Ismaning ab 15.12.2002.

 

Damit hat der Stadtrat dem Ruf aus der Garchinger und Ismaninger Bevölkerung nach einer engeren verkehrsmäßigen Anbindung zwischen der Stadt Garching und der Gemeinde Ismaning im Bereich des Öffentlichen Personennahverkehrs, speziell in den Abendstunden sowie samstags und sonntags, entsprochen.

 

Das Anrufsammeltaxi verkehrt als Ergänzung zur MVV-Buslinie 230. Die MVV-Buslinie 230 verkehrt zwischen Ismaning und der TU montags bis freitags in der Zeit von ca. 06.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr, nicht jedoch später oder samstags oder sonntags.

 

Im Gegensatz zur Buslinie gibt es in den beiden Gemeinden nur einen Einstiegs- bzw. Ausstiegsort. In Ismaning liegt der Ab- bzw. Anfahrtsort bei der Haltestelle am S-Bahnhof, in Garching an der Haltestelle Garching/Maibaum.

 

Die Vorlaufzeit beträgt 30 Minuten, d.h. wer das Anrufsammeltaxi nutzen möchte hat bei "Feringa Funktaxi" (Tel. 089/90068780) mindestens 30 Minuten vor der feststehenden Abfahrt telefonisch zu reservieren. Der Fahrgast muss dann pünktlich am Abfahrtsort sein und für seine Fahrt entweder die nötige Fahrkarte vorlegen oder die Fahrkarte im Taxi kaufen. Er kann sich für eine Fahrt von Garching nach Ismaning im Taxi eine Einzelfahrkarte für 2 Euro (Jungendliche unter 15 Jahren: 0,90 Euro) kaufen oder eine Streifenkarte. Beim Kauf oder Vorlegen einer Streifenkarte entwertet der Taxifahrer diese Karte mittels eines Handstempels um 2 Streifen (Jugendliche unter 21 Jahren: 1 Streifen).

Möchte der Fahrgast eine längere Fahrstrecke - über Garching oder Ismaning hinaus - zurücklegen, so ermittelt der Fahrer die Anzahl der insgesamt erforderlichen Streifen und nimmt dann die Entwertung mittels Handstempels vor.

 

Das Anruf-Sammeltaxi kann im MVV-Netz mit allen üblichen Karten genutzt werden. Benutzer mit einer gültigen Jahres-, Monats-, Wochen-, Single- oder Partnertageskarte (XXL-Ticket, Außenraumkarte oder Gesamtnetzkarte) können also das Angebot des Anrufsammeltaxis ohne irgendwelche zusätzliche Extrakosten nutzen.

 

Während einer Erprobungsphase von 3 Jahren tragen die beiden Kommunen die tatsächlich angefallenen Fahrtkosten. Im Gegensatz zum Busverkehr fallen keine Kosten an, wenn niemand das Verkehrsmittel ordert bzw. nutzt. Nach der Erprobungsphase von 3 Jahren entscheidet der Landkreis München, ob die Linie zu seinen Lasten übernommen wird.

 

Folgende Abfahrtszeiten sind möglich:

 

Montag bis Freitag

stündlich ab Garching um 22:20 Uhr, 23:20 Uhr, 00:20 Uhr

stündlich ab Ismaning um 22:30 Uhr, 23:30 Uhr

 

Samstag

stündlich ab Garching ab 09:20 Uhr bis 00:20 Uhr

stündlich ab Ismaning ab 09:30 Uhr bis 00:30 Uhr

 

Sonntag

stündlich ab Garching ab 10:20 Uhr bis 00:20 Uhr

stündlich ab Ismaning ab 10:30 Uhr bis 00:30 Uhr

 

Beim MVV-Ruftaxi Anmeldschluss beachten (jeweils 30 Minuten vor dem angegebenen Abfahrtszeitpunkt)!

Anmeldung unter Telefon 089 / 900 68 780.

 

Abfahrtszeiten sind im Fahrplan der Linie 2930 integriert.

 

Fahrstrecke MVV-Ruftaxi 230