Fahrradkommune

Garching ist eine Stadt für Radfahrer

 

stadtradeln_start_heidehaus


In den letzten Jahren hat der Radverkehr in Garching stark zugenommen.
Vor allem im Alltag benutzen immer mehr Garchinger erfreulicherweise das Fahrrad als Verkehrsmittel.

Ein Blick ins Stadtbild zeigt schnell, dass Radfahren sich in allen Bevölkerungsgruppen großer Beliebtheit erfreut. Kein Wunder, ist das Fahrrad doch gerade im innerstädtischen Bereich unschlagbar schnell, flexibel, kostengünstig, gesund und umweltschonend.

Um das Fahrrad als klima- und stadtverträgliches Verkehrsmittel noch attraktiver zu machen, fördern wir den Radverkehr konsequent und kontinuierlich. Für eine effiziente Radverkehrsförderung arbeiten dazu viele Beteiligte innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung zusammen.

Am 17.02.2012 ist die Stadt Garching als Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. beigetreten.

Die Stadt Garching hat sich zum Ziel gesetzt, sich 2016 als fahrradfreundliche Kommune zertifizieren zu lassen.