Aktionen

Ob Stadtradeln, Radlfohmarkt, Fundradversteigerung oder eine Radltour mit dem Bürgermeister. 
Mit verschiedenen Aktionen rund ums Jahr möchte die Stadt den Radverkehr fördern. Eine bunte Mischung an Aktionen rund ums Fahrrad lädt die Garchinger ein, sich hierbei aktiv zu beteiligen. 

Stadtradeln in Garching

Foto 3Die Stadt Garching beteiligt sich seit 2012 an an der bundesweiten Aktion "Stadtradeln". 
Die Aktion dient der Förderung des Null-Emissions-Fahrzeugs Fahrrad im Straßenverkehr, um u. a. Luftschadstoffe und Lärm zu reduzieren und die Lebensqualität in Städten und Gemeinden deutliche zu verbessern. 


Worum geht´s 

Radeln Sie in drei Wochen möglichst viele Kilometer – egal ob beruflich oder privat, Hauptsache CO2-frei unterwegs!
Das Klima-Bündnis prämiert die eifrigsten Kommunalparlamente und Kommunen. Zudem winken Auszeichnungen durch die Stadt Garching für die fleißigsten Radlerinnen und Radler.

 

Vom 25.06. bis zum 15.07.2017 sind alle Garchinger eingeladen, tatkräftig für ein gutes Klima und eine gute Platzierung der Stadt Garching in die Pedale zu treten.

Zeitgleich starten die meisten Kommunen im Landkreis München. Im Ranking innerhalb des Landkreises München konnten die Garchinger Radler bisher vordere Plätze belegen. Auch im bundesweiten Vergleich konnten sich die Ergebnisse sehen lassen.

 

Wer kann teilnehmen

Alle, die in Garching wohnen, arbeiten oder die Schule besuchen  

– und das kostenlos.

 

Historie 

2012

Mit der beachtlichen Zahl von 30.665 erradelten Kilometer schafften die 172 Teilnehmer in 17 Teams bereits beim 1. Mal 76,5 Prozent der Länge des Äquators. Um die ausgezeichnete Leistung zu verdeutlichen: von Garching nach Neuseeland sind es Luftlinie beispielsweise 18.481 Kilometer. Umgerechnet auf die gemeldete Einwohnerzahl von 16.613, radelte jeder Garchinger 1,85 Kilometer. Das entspricht einer CO2 Einsparung von 4,415 Tonnen. Mit einem Flugzeug verbraucht eine Person bis Buenos Aires z.B. 4,1 Tonnen CO2. Ein Kleinwagen bis 1,4 Liter Hubraum könnte ca. 24.300 Kilometer weit fahren.

2013

127 Radfahrende in 18 Teams haben in drei Wochen 29.568 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Damit sind die Garchinger Radler wieder sehr aktiv gewesen, vor allem aber ist die rege Teilnahme ein weiteres Zeichen für die gute Entwicklung des Radverkehrs in unserer Stadt. 

2014

Die 335 teilnehmenden Garchinger Radlerinnen und Radler legten innerhalb von drei Wochen insgesamt 74.265 km mit dem Fahrrad zurück und vermieden damit 10.694 kg CO2. Sie radelten umgerechnet 1,85mal um den Äquator! Im Vergleich zum Vorjahr waren es mehr als doppelt so viele registrierte Radl-Kilometer. 

Auch Garchings Stadträte waren  fleißig in die Pedale getreten und konnten sich in der Kategorie „fahrradaktivstes Kommunalparlament“ den 13. Rang mit 43,1 geradelten Parlamentarier-km sichern. 

2015

Garching erzielte, Dank seiner fleißigen Radlerinnen und Radler, 2015 den 3. Platz im Landkreis München. 379 Radlerinnen und Radler legten insgesamt 105.040 km zurück und sparten dabei 15.126 kg CO2 ein. Dies entspricht der 2,62-fachen Länge des Äquators.

Bei der fahrradaktivsten Kommune des Landkreises München mit den meisten Radkilometern pro Einwohner konnte sich Garching auf dem 2. Siegertreppchen postieren. Hier kamen stolze 6,093 km pro Einwohner zusammen. 

2016

Die ersten Kilometer konnten bereits am 10. Juli gesammelt werden, denn da lud die Stadt Garching zu einer gemeinsamen Radtour ein. Es ging darum „Garchings Grenzen“ bei einer rund 28 km langen und abwechslungsreichen Strecke kennenzulernen. Der Fahrradbeauftragte Rudi Naisar leitete die circa dreistündige Tour, die auch abseits der befestigten Straßen über Feld- und Schotterwege führte.

Im Vergleich zum Vorjahr haben 2016, vermutlich durch das regnerische Wetter, leider weniger Radlerinnen und Radler in die Pedale getreten, jedoch deutlich mehr CO2 eingespart!
304 RadlerInnen, davon 9 Mitglieder des Kommunalparlaments, legten insgesamt 90.296 km mit dem Fahrrad zurück. Dies entspricht der 2,25-fachen Länge des Äquators. Dabei wurden 12.822 kg CO2 vermieden.

Damit konnten die fleißigen Radlerinnen und Radler das Ergebnis aus 2015 leider nicht erreichen, zeigten jedoch, dass die Garchinger auch bei schlechtem Wetter viele Kilometer zusammen bringen. 2015 wurden 105.040 km in dem 3-wöchigen Zeitraum geradelt. Das gilt es in 2017 wieder zu erreichen, oder gar zu überbieten. Denn es geht in die nächste Runde!

 

Weitere Infos und Anmelden unter www.stadtradeln.de 

Interessierte Einzelpersonen oder Gruppen, die beim Stadtradeln mitmachen möchten, wenden sich an
Rudolf Naisar, E-Mail: 

 

Ansprechpartner im Rathaus

Egbert Haas

Zimmer: 1.20
E-Mail:  
Tel.: 089 / 32089 119

 

Radltour durch Garching mit dem Bürgermeister

Jedes Jahr startet der Bürgermeister im Rahmen des Stadtradelns zu einer Radltour. Alle Garchinger, ob jung oder alt, sind eingeladen dem Beispiel zu folgen und gemeinsam mit dem Bürgermeister zu radeln.

Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

 

Stadtratsradtour

Ebenfalls einmal im Jahr lädt der Bürgermeister den Stadtrat zu einer Fahrradtour durch Garching ein. Ziel der Radtour ist es bestimmte Gegebenheiten in Garching zu besichtigen und direkt vor Ort beispielsweise nach Verbesserungen zu suchen. Zumeist geht es dabei um Umwelt- und Naturschutzthemen aber auch um die Verkehrssicherheit.

 

Radlflohmarkt auf dem Bürgerplatz

Im Mai jeden Jahres veranstalten Bündnis 90/Die Grünen einen Radlflohmarkt auf dem Bürgerplatz, der von der Stadt Garching unterstützt wird.

Ansprechpartner: 

Rolf Schlesinger   

E-Mail:  
Tel.:   089/ 32 62 6514

 

Fundradversteigerung

Immer wieder versteigert ihre nicht abgeholten Fundräder. Der Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Wer fürs Garchinger Stadtradeln noch einen intakten Drahtesel braucht, wird hier bestimmt ebenso fündig wie Bastler und Schnäppchenjäger, die vielleicht mit wenigen Handgriffen und Ersatzteilen ein günstig ersteigertes Zweirad schnell wieder flott machen können. Viele Vehikel warten auf einen neuen
Besitzer. Also mitbieten und losradeln!

Ansprechpartner:

Sonja Köhler

E-Mail:
Tel.: 089 / 320 89 169

 

Radcodierung

Im Rahmen des Stadtradelns 2014 fand auf dem Bürgerplatz in Garchng eine Radcodierungsaktion statt.