Energie-Wende-Garching

Die Energiewende ist in Garching bereits Realität. 

 

 Geothermie_Heizzentrale_EWG Dreifachturnhalle

Gemeinsam mit dem Partner Bayernwerk AG ist die Stadt Garching Eigentümerin der Energie-Wende-Garching GmbH & Co. KG (EWG), die eine Fernwärmeversorgung im Stadtgebiet Garching, im Ortsteil Hochbrück und im Hochschul- und Forschungsgelände betreibt. Die EWG hat nach erfolgreichen Bohrungen im April 2011 die Geothermie-Heizzentrale in Betrieb genommen.

Seitdem strömt das 74 Grad Celsius heiße Wasser aus 2.200 Metern Tiefe in das Fernwärmenetz und liefert den angeschlossenen Kunden zuverlässig die benötigte Wärme für Heizung und Warmwasser.

Immer mehr Kunden schließen sich an die ökologische Energieversorgung aus Tiefengeothermie an. Dieses Verhalten belohnt die Stadt Garching als Klimakommune seit 2017 mit einem Zuschuss von € 2.000. Dabei profitieren nicht nur Kommunalobjekte (Bürger-/Rathaus, Feuerwehr, Kindergärten, Schulen), Institute auf dem Hochschul- und Forschungsgelände sowie Gewerbebetriebe von der grünen Wärme, auch viele Garchinger Bürgerinnen und Bürger sind als Haus- bzw. Wohnungseigentümer oder als Mieter von den Vorteilen überzeugt.

Im Vergleich zur ausschließlich fossilen Wärmeerzeugung sind seit Inbetriebnahme enorme Tonnen CO2 eingespart worden. Der aktuelle Wert ist auf der Homepage www.ewg-garching.de veröffentlicht. Die grüne Fernwärme leistet damit einen aktiven Beitrag zur Schonung der Umwelt. Der zertifizierte Primärenergiefaktor beträgt 0,43.

Möchten auch Sie Teil der Energie-Wende sein? Besuchen Sie doch die Homepage oder fragen Sie die EWG für ein unverbindliches und persönliches Gespräch an.

Energie-Wende-Garching GmbH & Co. KG
Schleißheimer Str. 91
85748 Garching b. München

Tel: 089 / 1891 779-0
Fax: 089 / 1891 779-20
Email: 
Internet: www.ewg-garching.de