Einwegverpackungen in der Gastronomie: Sie mögen eine kurzfristig einfache und finanziell wenig belastende Option darstellen, mittel- und langfristig schaden sie aber stark der Umwelt und kosten auch mehr als Mehrwegverpackungssysteme. Die Stadt Garching möchte das Verwenden von bzw. den Umstieg auf Mehrwegverpackungen daher unterstützen und stärken. Für die Garchinger Gastronomie gibt es hierfür eine Zuschussrichtlinie.

Bezuschusst werden Investitionen in unternehmensübergreifende Mehrwegsysteme („Verbundlösung“), das heisst mindestens fünf Garchinger Unternehmen müssen dasselbe Mehrwegsystem verwenden, um eine Förderung erhalten zu können. Dabei kann entweder ein bestehendes Mehrwegsystem gewählt oder eines neu eingerichtet werden. Das System "Recup" hat die Mindestzahl bereits erreicht. Pro Betriebsstätte ist ein Zuschuss von bis zu 500 € möglich.

  • Die Zuschussrichtlinie ist hier zu finden.
  • Der Zuschussantrag kann hier gestellt werden.