Kellerkind GmbH unterstützt Helferkreis mit Spende

2016-05-13 12:36

Das Garchinger Unternehmen Kellerkind GmbH spendete 150 Deutschlehrbücher sowie die gleiche Anzahl Schreibblöcke, Kugelschreiber und Textmarker an die Stadt Garching und übergab das Material am 11. Mai 2016 im Modulhotel. Die Bücher werden in den kommenden Tagen durch die Arbeitsgruppe Deutsch an die AsylbewerberInnen verteilt, die sich über die neuen Bücher sehr gefreut haben: Ein wichtiger Schritt auf dem Weg des Erlernens der deutschen Sprache.

IMG_0120

Hinten von links nach rechts: Erkan Seyran, Sabine Friedrich,
Leo Ehrecke, Christopher Redl

Die Arbeitsgruppe Deutsch besteht aus ehrenamtlichen HelferInnen, die sich für die Verbesserung der Deutschkenntnisse der AsylbewerberInnen einsetzen, zudem finden seit Ende April Sprachkurse bei der ortsansässigen Volkhochschule statt. Sprache ist der Schlüssel zu gesellschaftlicher Teilhabe. Sprache ebnet den Weg einer gelingenden Integration und ist ein kleiner Schritt in Richtung Unabhängigkeit. Zusätzlich erhöhen Sprachkenntnisse die Chancen auf einen Arbeitsplatz. Aus diesem Grund trat die Kellerkind GmbH an die Stadt Garching heran um auch einen Beitrag für eine gelingende Integration zu erbringen.

In der Garchinger Flüchtlingsunterkunft sind aktuell 223 Asylbewerberinnen und Asylbewerber untergebracht. Das Modulhotel beherbergt derzeit 137 Personen, 59 Menschen leben in den Containern. Zudem sind derzeit in 3 verschiedenen Wohnungen in Garching insgesamt noch 27 Personen untergebracht. Noch frei sind nach aktuellem Stand ca. 35 Plätze. Die größte Anzahl der Asylbewerber stammt derzeit aus Syrien und Nigeria. Häufig vertreten sind außerdem die Herkunftsländer Afghanistan und Irak. Vereinzelt kommen Asylbewerber auch aus Iran, Somalia, Pakistan, Eritrea, Senegal, DR Kongo, Uganda, Sierra Leone, Jordanien, Serbien, Myanmar und Russland.

Durch die Unterstützung von vielen ehrenamtlichen Helfern entsteht ein breites Unterstützungsangebot an unterschiedlichen Hilfen. Momentan gibt es zehn unterschiedliche Arbeitsgruppen die sich untereinander organisieren. Angefangen von der Arbeitsgruppe Deutschkurse, Arbeitsvermittlung/Praktika, Alltagsorientierung, Freizeit/Sport, Homepage, Straßenverkehr/Fahrrad, Treffpunkt der Kulturen, bis hin zur Kinderbetreuung, Patenschaften, und Schulkinder. Die Arbeitsgruppen Patenschaften, Schulkinder/Hausauf-gabenbetreuung und Kinderbetreuung sind auf der Suche nach zusätzlichen Helfern. Die Kinderbetreuung findet immer Dienstag und Donnerstag von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr statt. Eine Hilfe ist sowohl als Vertretung im Krankheitsfall wie auch als regelmäßige Unterstützung möglich. Die Hausaufgabenbetreuung startet nach den Pfingstferien immer montags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Sie würde sich aber gerne noch erweitern. Beide Angebote finden in der Asylbewerberunterkunft statt. Bei der Patenschaft obliegt es dem/den Helfer/Innen in welcher Intensität er/sie sich mit seinem „Schützling“ treffen kann.

Ansprechpartner bei der Stadt Garching ist Christopher Redl, Tel: 089/320 89-154,



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten