Garchinger Businessfrühstück im gate

2012-06-19 15:09

Garchinger Businessfrühstück im gate

 

Die städtische Wirtschaftsförderung will bei der Vernetzung von örtlichen Geschäftsleuten und Unternehmern helfen und lud daher in diesem Jahr wieder zum Garchinger Business-Frühstück, diesmal ins gate.
Die Erste Bürgermeisterin der Stadt Garching, Hannelore Gabor, machte in Ihrer Einführung deutlich, wie sehr ihr die Vernetzung der Unternehmen mit der TU und auch untereinander am Herzen liegt. „Das Businessfrühstück hat sich inzwischen zu einer festen Einrichtung mit hochkarätigen Gästen etabliert“, so Gabor.
 

Auch Dr. Franz Glatz, Geschäftsführer des gate, wies in seiner Begrüßung auf die 10-jährige Erfolgsgeschichte des gate als Schnittstelle für junge Unternehmen hin.

Zielgruppe des Frühstücks waren die ortsansässigen Unternehmen, die neben dem interessanten Vortrag des Präsidenten des Bundes der Selbständigen, Herrn Ingolf F. Brauner Gelegenheit hatten, sich über die aktuellen Entwicklungen in Garching zu informieren und sich untereinander auszutauschen. Das Frühstück bildet eine Plattform für den Aufbau neuer Beziehungen und den Kontakt mit den städtischen Verantwortlichen.
Einmal zur Diskussion ermutigt waren die fast 70 Gäste schnell beim impulsiven Gedankenaustausch angekommen. Die kleinen Gesprächsrunden nach dem offiziellen Vortrag vertieften die Garchinger Themen. Wen wundert es, dass ein sehr angenehm positives Feedback bei allen Anwesenden zurück blieb.

 

 

 

 

 

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten