Bayern erhält 1000. DHL Packstation auf Business Campus Garching

2021-04-08 09:03

20210407_123823

 

  • Kontaktlos und bequem rund um die Uhr Pakete abgeben und empfangen
  • Insgesamt 250 DHL Packstationen in Bayern bis Ende 2021 geplant
  • Packstationen ergänzen breites Netz aus Filialen und Paketshops

 

Die Deutsche Post DHL Group hat heute in Garching die 1.000. Packstation in Bayern eröffnet. Der Erste Bürgermeister von Garching, Dr. Dietmar Gruchmann, Michael Blaschek, Geschäftsführer Business Campus Management in Garching und Stefan Kutzner, Leiter Packstation Region Süd der Deutsche Post DHL, nahmen die neue Packstation offiziell in Betrieb. An dem Automaten können Kunden somit ab sofort rund um die Uhr Pakete versenden und empfangen.


Die 1000. DHL Packstation in Bayern mit der Nummer 226 steht vor dem EDEKA-Markt am Parkring 37 in 85748 Garching. Die Kapazität des neuen Automaten umfasst 16 Module mit 142 Fächern. In Garching stehen DHL-Kunden nun drei Packstationen zur Verfügung. Insgesamt sind 250 weitere Packstationen in Bayern bis Ende 2021 geplant.


Während der Corona-Pandemie hat sich die Packstation als eine besonders beliebte und sichere Form des kontaktlosen Empfangs und Versendens von Paketen erwiesen. „Im Corona-Jahr 2020 ist die Nachfrage nach der alternativen Zustellweise nochmals deutlich gewachsen“, so Stefan Kutzner, Leiter Packstation Region Süd. „Die Packstationen sind nicht nur bei Privatkunden sehr beliebt, auch für viele Gemeinden und Unternehmen bedeuten sie eine Aufwertung ihrer Infrastruktur. Auf diese Weise geben sie ihren Beschäftigten die Möglichkeit, Pakete nah am Arbeitsplatz zu erhalten.“


Dr. Dietmar Gruchmann, Erster Bürgermeister von Garching: „Unsere Lebensgewohnheiten befinden sich in einem rasanten Wandel: Der Online-Einkauf ist auf dem Vormarsch, die Menschen wollen heutzutage flexibel und rund um die Uhr die verschiedensten Service-Leistungen in Anspruch nehmen können. Daher sind solche Packstationen eine tolle Ergänzung für viele Berufstätige, die erst in den Abendstunden Zeit finden, ihre Pakete in Empfang zu nehmen oder zu verschicken. Ich freue mich, dass die eintausendste bayerische DHL-Packstation hier bei uns in Garching auf dem EDEKA-Parkplatz des Business Campus ihr Zuhause gefunden hat. Hier gibt es keine Parkplatzprobleme und die Packstation ist optimal gelegen für alle Gewerbetreibenden und unsere Hochbrücker Mitbürgerinnen und Mitbürger. Der Standort ist einfach perfekt.“

Michael Blaschek, Geschäftsführer des Business Campus Garching: „Die 6000 Beschäftigten unserer 120 ansässigen Unternehmen profitieren schon jetzt am Business Campus München: Garching von einer umfangreichen Service-Infrastruktur mit Gastronomie-, Freizeit- und Mobilitätsangeboten. Wir freuen uns, dass wir mit der DHL-Packstation den Nutzern unseres Business Parks nun ein weiteres attraktives Serviceangebot machen können.“


Der schnelle Ausbau des Packstationsnetzes ist Teil eines mehrjährigen Digitalisierungsprogramms (www.dpdhl.de/post-paket-digital), das die Deutsche Post DHL Group im März 2020 vorgestellt hat. Dabei investiert das Unternehmen in neue digitale Services und substanzielle Verbesserungen bereits bestehender Lösungen im Brief- und Paketbereich. Beispiele sind die Mobile Briefmarke, die die Frankierung eines Briefes mit der Post & DHL App und einem Stift ermöglicht, oder das DHL Live-Tracking, mit dem Kunden ein Zeitfenster für den Zeitpunkt der Zustellung genannt bekommen und die Lieferung ihres Pakets digital in Echtzeit verfolgen können.


DHL hat den Packstations-Service bereits 2003 als erstes Unternehmen im deutschen Markt eingeführt und betreibt mit den derzeit rund 7000 Automaten ein bundesweit einzigartiges Packstationsnetz. Bis 2023 werden es rund 12.500 Automaten sein. Die DHL Packstationen ergänzen das breite Netz aus rund 24.000 Filialen und DHL Paketshops. Bereits heute kann fast jeder zweite Haushalt in Deutschland eine Packstation im Umkreis von einem Kilometer erreichen. Dabei setzt das Unternehmen vor allem auf Partner, wie zum Beispiel Tankstellenbetreiber, Nahverkehrsunternehmen und Lebensmittelläden, um an zentralen Orten des täglichen Lebens ein flächendeckendes Automatennetz bereitstellen zu können – sowohl in der Stadt als auch auf dem Land.


Eine Anmeldung für den kostenlosen Packstation-Service ist unter www.dhl.de/packstation möglich. Für den Sendungsempfang an der Packstation benötigen Neukunden die DHL Paket App, die alle Services rund um das DHL Paket bequem bündelt. Retouren und alle weiteren frankierten Sendungen können auch ohne vorherige Registrierung über die Packstation versendet werden.

IMG_0336



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten