Garchinger Christkindlmarkt und Kunsthandwerkermarkt abgesagt

2021-11-15 13:58

Aufgrund der täglich rasant ansteigenden Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus muss nun auch die Stadt Garching schweren Herzens zum wiederholten Mal den traditionellen Christkindlmarkt und Kunsthandwerkermarkt absagen. Die Entscheidung ist nicht leichtgefallen, hatte doch das Garchinger Kulturreferat eingehend verschiedene Sicherheitskonzepte geprüft und Abstandskonzepte entwickelt. Schlussendlich haben jedoch vor allem gesundheitliche Erwägungen die Stadt bewogen, die Absage-Entscheidung zu treffen.

 „Es ist traurig, dass nun auch dieses Jahr so ein stades Ende finden muss. Es tut mir leid für diejenigen, die sich jedes Jahr aufs Neue hier einbringen und sich auch heuer einbringen wollten. Aber man muss bedenken, dass sich insbesondere das Verkaufspersonal – teilweise vier Personen in einer kleinen, glühweindampfenden Bude – hohen gesundheitlichen Risiken ausgesetzt hätte“, so der Erste Bürgermeister Dietmar Gruchmann zur Absage des Marktes. „Ebenso ist es natürlich schade für alle, die sich einfach nur drauf gefreut haben, endlich wieder mit ihrer Familie oder mit Freunden über unseren schönen Weihnachtsmarkt zu gehen. Dennoch heißt es jetzt bei allem, was uns möglich ist, Verantwortung zeigen. Leider trifft es dann eben auch solche schönen Dinge“.

Wir bitten um Ihr Verständnis! Bleiben Sie bitte gesund!



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten