Mannigfaltiges Engagement beim Bunten Abend der Stadt Garching

2021-10-26 15:36

Nach rund anderthalb Jahren Coronapause fand am Montag, den 25. Oktober - unter strenger Anwendung der 3G-Regel - wieder die erste größere feierliche Veranstaltung der Stadt Garching statt: Beim Bunten Abend im Bürgerhaus fanden sich viele „Ehrengäste“ ein. Denn es sollten diejenigen Ehrungen und Danksagungen für bürgerschaftlich engagierte Bürgerinnen und Bürger nachgeholt und gefeiert werden, die seit 2020 nicht durchgeführt werden konnten.

Garchings Erster Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann freute sich bei seiner Begrüßung: „Es ist ein schönes Gefühl, Sie alle, einen ganz besonderen Kreis, heute Abend hier zu haben! Und wir haben eine solch mannigfaltige Mannschaft hier sitzen, da war es schwierig, einen gemeinsamen Nenner zu finden. Daher passt der Name „Bunter Abend“ sehr gut!“

Feiern lassen durften sich zunächst Garchingerinnen und Garchinger, die sich mit großem Engagement eingebracht haben, um der Herausforderung des Corona-Virus zu begegnen. Sie erhielten vergangenes Jahr zwar einen Ehrenamtspreis, bekamen diesen aber ohne jedweden feierlichen Rahmen überreicht:

  • Frau Andrea Meißner für ihre Initiative für die erste Teststation am WHG
  • Frau Hana Seno und Herr Minh Duc Truong für hunderte selbstgenähte Masken
  • Teststation-Team der Freiwilligen Feuerwehr Garching
  • Einkaufsservice-Team des VfR Fußball
  • Einkaufsservice-Team sowie Bücherbringdienst-Team des Burschenverein Garching
  • Einkaufsservice-Team des Burschenverein Hochbrück
  • Einkaufsservice-Team des Deandlverein Hochbrück
  • Einkaufsservice-Team sowie Telefonseelsorge-Team der Evangelischen Laudategemeinde
  • Einkaufsservice-Team sowie Telefonseelsorge-Team der Kath. Pfarrgemeinde St. Severin
  • Nachbarschaftshilfe Garching für ihre mannigfaltigen sozialen Services in der Pandemie

Weitere Bürgerinnen und Bürger engagierten sich außerordentlich im Zusammenhang mit dem Coronavirus:

  • Gabi Cygan (Samstags-Hotline Einkaufsservice)
  • Monika Marquardt (Hotline Einkaufsservice)
  • Garchinger Tisch für seinen Mut, diesen wichtigen sozialen Service in einer solchen Situation an vorderster Front anzubieten

Bürgermeister Gruchmann freute sich zudem, die Landkreis-Ehrung an Birgit Steger (Nachbarschaftshilfe Garching) für ihr soziales Engagement im Namen des Landrates durchzuführen.

Steger 

Auch die STADTRADLER konnten sich beim Bunten Abend feiern lassen, sie sind wieder für ein gutes Klima und die Förderung des Radverkehrs in die Pedale getreten und haben heuer Platz 1 im Landkreis mit stolzen 127.619 km erradelt.

Sehr feierlich wurde es dann bei der Übergabe der Moriskentänzer und der Verdienstmedaillen. Mit einem Moriskentänzer wurde bedacht, wer 2020 aus dem Garchinger Stadtrat ausschied und bis dahin mit seiner wichtigen und verantwortungsvollen Aufgabe als Stadtratsmitglied einen großen Beitrag zum Geschick der Stadt beigetragen hat: Alfons Kraft, Werner Landmann, Kerstin Tschuck und Dr. Armin Scholz.

Kraft Landmann    

Eine der höchsten Auszeichnungen der Stadt konnte der Erste Bürgermeister gleich sechs Mal verleihen. Die Verdienstmedaille der Stadt Garching wird Bürgerinnen und Bürgern verliehen, die sich in außerordentlich hohem Maße und über viele Jahre hinweg um das Wohl der Stadt Garching verdient gemacht haben.

Verdienstmedaillen in Silber wurden verliehen an Stadtrat Josef Euringer (ebenso ein Moriskentänzer), Stadtrat Dr. Götz Braun, Stadtrat Florian Baierl, Stadtrat Walter Kratzl, Stadträtin Ingrid Wundrak (posthum) und Norbert Kutta, der seine Ehrung für die Gründung des Garchinger Blasorchesters 1986 sowie für die jahrzehntelange sehr erfolgreiche Leitung der Musikschule Garching nun zum Ruhestand erhielt.

Euringer Braun Baierl

Kratzl Wundrak Kutta     

   



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten