A 9 Nürnberg – München: Asphaltkonservierung zwischen AK München-Nord und AK Neufahrn

2020-10-29 14:06

Maßnahmen zur Asphaltkonservierung eingestellt
Die Maßnahmen zur Asphaltkonservierung in dem ca. 10 Kilometer langen Abschnitt zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und dem Autobahnkreuz Neufahrn in beiden Fahrtrichtungen werden ab heute eingestellt und erst im nächsten Jahr bei günstigeren Witterungsverhältnissen fortgesetzt.


Hintergrund
Die Arbeiten zur Asphaltkonservierung sind in mehrere Arbeitsschritte unterteilt und teilweise stark witterungsabhängig. So sind einige dieser Arbeitsschritte mit Trockenzeiten verbunden und/oder erfordern eine Mindesttemperatur von 5 Grad Celsius.

 


Kontakt für Rückfragen
Pressestelle der Autobahndirektion Südbayern
Tel: 089/54552-3280
Mail:

Informationen zur aktuellen Verkehrslage auf den Autobahnen finden Sie im Internet
unter www.bayerninfo.de.

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten