Bereitstellung der „Gelben Tonne“ zur Abfuhr ab 01.01.2021

2021-01-05 12:06

Wie in der Presse bereits mehrfach berichtet, werden die Leichtverpackungen (LVP) ab dem 01.01.2021 mit der gelben Tonne „am Haus“ abgeholt und entsorgt. Die bisherige Sammlung der LVP an den Wertstoffsammelstellen entfällt damit.

Da es sich bei der Abfuhr der gelben Tonne nicht um eine kommunale Abfuhr handelt, sondern die des Dualen Systems Deutschland, kann es bei der Entleerung der gelben Tonnen zu Abweichungen und Service-Einschränkungen kommen.

Das Entsorgungsfahrzeug der Firma Remondis kann nicht alle Straßen und Wege direkt anfahren. Dies betrifft besonders Sackgassen, in denen das Müllfahrzeug keine Wendemöglichkeit hat. Es wird daher darum gebeten, die gelben Tonnen zur nächstgelegenen, vom Müllfahrzeug anfahrbaren Stelle zum Abfuhrtag bereitzustellen. Generell müssen die gelben Tonnen sichtbar am Straßenrand zur Abfuhr bereitgestellt und nach erfolgter Leerung wieder auf das eigene Anwesen zurückgestellt werden.

Die Leerungszeiten sind dem neuen Abfallkalender 2021 zu entnehmen. Dieser wird an sämtliche Haushalte verteilt. Der Abfuhrkalender steht auch unter www.garching.de/gelbetonne zum Download bereit.

In diesem Zusammenhang weist die Stadtverwaltung auf eine Internetseite zur LVP-Trennung hin. Unter www.mülltrennung-wirkt.de finden Sie Informationen zur Abfalltrennung der dualen Systeme.

 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten