Bis 1. August: Wettbewerb | Trophäe für den Kulturpreis gesucht

2021-07-05 10:04

Künstlerinnen und Künstler sind aufgerufen Vorschläge einzureichen
Um kulturelles und bürgerschaftliches Engagement sowohl zu würdigen als auch zu wecken, verleiht der Landkreis München für hervorragende Leistungen auf kulturellem, künstlerischem und wissenschaftlichem Gebiet künftig einen Kulturpreis sowie einen Kulturförderpreis. Die Trophäe dafür wird nun in einem Wettbewerb gesucht.


In diesem Jahr lobt der Landkreis München einmalig einen Wettbewerb aus, um die symbolische Auszeichnung für den Kulturpreis zu finden. Bewerben dürfen sich alle bildenden Künstlerinnen und Künstler aus dem Landkreis München. Die Vorschläge werden vorsortiert und anschließend dem Ausschuss für Sport, Kultur und Partnerschaften zur Abstimmung vorgestellt.


Landrat Christoph Göbel: „Der Kulturpreis soll zeigen, wie mannigfaltig und bunt das kulturelle Leben im Landkreis München ist. Mit der Auslobung des Wettbewerbs möchten wir den Blickwinkel gerade in diesen schweren Zeiten auf Kunst und Kultur lenken. Ich kann Sie nur ermutigen: Bewerben Sie sich mit Ihrem Entwurf und tragen Sie dazu bei, dass der Kulturpreis des Landkreises München ein Gesicht bekommt.“


„Es ist ein wichtiges Signal in diesen Zeiten, dass die Trophäe für den Kulturpreis, die zukünftig an Kulturschaffenden aus dem Landkreis verliehen wird, auch von Künstlern aus dem Landkreis entworfen wird“, so Rainer Klier, Kulturreferent des Landkreises München.


Gesucht: Entwurf mit Bezug zum Landkreis
Gesucht wird eine Trophäe, eine Skulptur oder ein Pokal, die bzw. der als Auszeichnung für den Kulturpreis alle zwei Jahre überreicht werden kann. Hierzu wird auch ein identisches kleineres Format für den Kulturförderpreis benötigt.
Der Entwurf soll einen Bezug zum Thema Kultur und ebenso zum Landkreis herstellen. Größe, Gewicht und Material sollten so gewählt sein, dass eine langlebige und einfache Aufbewahrung gewährleistet ist. Ferner muss eine Stelle für eine Beschriftung oder eine Plakette vorgesehen werden, an der Jahreszahl und Name angebracht werden können.


Preisgeld für den Siegerentwurf
Die drei besten Entwürfe werden mit einem Preisgeld in Höhe von 200 Euro belohnt. Der Siegerentwurf erhält zusätzlich ein Preisgeld von 500 Euro für die finale Umsetzung. Die Dauer des Wettbewerbs erstreckt sich vom 1. Juli 2021 bis einschließlich 1. August 2021. In diesem Zeitrahmen können die Wettbewerbsunterlagen abgegeben werden.
Weitere Information zum Kulturpreis und zum Wettbewerb gibt es unter www.landkreis-muenchen.de/kulturpreis.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten