GUTE WERTE für die Grüne Fernwärme aus Garching für Garching

2021-09-17 10:28

Vermieter müssen auf dem Energieausweis zukünftig den Primärenergiefaktor sowie den CO2-Emissionsfaktor angeben.
Daher ist es erfreulich, dass der Primärenergiefaktor der Grünen Fernwärme der Energie-Wende-Garching (EWG) auf 0,43 gesunken ist. Je umweltschonender die Energieform, desto niedriger ist der Primärenergiefaktor. (Zum Vergleich: Heizöl und Erdgas haben 1,1 / Strom aus dem Netz 1,8.)
Der CO2-Emissionsfaktor der Grünen Fernwärme liegt bei 90 Gramm pro Kilowattstunde. (Zum Vergleich: Heizöl ca. 320 Gramm / kWh, Erdgas ca. 250 Gramm / kWh.)
Zusätzlich macht das Gebäudeenergiegesetz (GEG) neue Vorschriften hinsichtlich der Nutzung erneuerbarer Energien. Hierfür muss eine bestimmte ökologische Qualität erreicht werden, ausgedrückt im "Erfüllungsgrad", der größer als 100% sein muss. Der bescheinigte Wert der Grünen EWG-Fernwärme hat einen Erfüllungsgrad von 164%, der damit also weit über den Anforderungen liegt.
Die Grüne Fernwärme aus Garching für Garching steht nicht nur für einen besseren Klimaschutz vor Ort, sondern steigert auch den Wert Ihrer Liegenschaft.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten