Halbseitige Sperrung der St 2053 in Ismaning

2021-06-04 12:40

Arbeiten auf der Münchener Straße von 7. Juni längstens bis 25. Juni 2021


Aufgrund der Verlegung einer Fernwärmeleitung in der Staatsstraße 2053 – Münchener Straße im Auftrag der Wärmeversorgung Ismaning GmbH & Co. KG wird die Münchener Straße in Ismaning zwischen der Einmündung Riedererstraße und der Kreuzung mit der Freisinger Str./Erich-Zeitler-Straße/Osterfeldstraße halbseitig gesperrt.


Die bestehende Lichtsignalanlage im Kreuzungsbereich wird während der Arbeiten außer Betrieb gesetzt und die Baustelle mittels einer provisorischen Lichtsignalanlage geregelt.


Der Verkehr der Münchener Straße und der Freisinger Straße/Erich-Zeitler-Straße wird wechselseitig durch die Baustelle geleitet.


Der aus der Osterfeldstraße kommende Verkehr wird über die Ortsstraßen umgeleitet. Die Einfahrt in die Osterfeldstraße von der Kreuzung kommend bleibt möglich.


Auch alle Fußgängerübergänge werden mittels der provisorischen Baustellenanlage geregelt und somit aufrecht erhalten.
Die Arbeiten dauern längstens drei Wochen vom 7. Juni längstens bis 25. Juni 2021.


Aufgrund des Verkehrsaufkommens an diesem Knotenpunkt kann es zu Rückstauungen und Verkehrsbehinderungen kommen.



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten