Landkreis eröffnet neues Schnelltestzentrum

2021-03-30 09:17

Anlaufstelle für alle Landkreisbürger in Kirchheim – Auch PCR-Tests möglich

Die Testinfrastruktur im Landkreis München wächst weiter: Ab Dienstag gibt es eine neue Anlaufstelle für PoC-Antigentests für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises München. Die Teststelle wird in einem Kirchheimer Hotel in der Räterstraße 18 eingerichtet. Den Betrieb übernimmt der Malteser Hilfsdienst.

Im Hinblick auf die angekündigten möglichen Öffnungsschritte nach Ostern arbeitet der Landkreis München derzeit an der Bereitstellung eines möglichst umfassenden Testangebots. Um den Bürgerinnen und Bürgern ein möglichst niederschwelliges Angebot machen zu können, ist es das Ziel des Landkreises mit dem Testangeboten stark in die Fläche zu gehen. Schon jetzt gibt es zahlreiche Testmöglichkeiten in nahezu allen Kommunen – sei es in Form von kommunalen Testzentren, Apotheken, Ärzten oder privaten Anbietern.
„Mit dem Schnelltestzentrum in Kirchheim wächst die Testkapazität im Landkreis München weiter stark an, sodass wir für den Bedarf nach Ostern gut gewappnet sind. Mein herzlicher Dank gilt dabei der Gemeinde Kirchheim, die uns bei der Organisation und Umsetzung der Teststelle stark unterstützt hat. Jede Bürgerin und jeder Bürger soll mittelfristig die Gelegenheit haben, möglichst wohnortnah und unkompliziert Testangebote wahrnehmen zu können“, so Landrat Christoph Göbel.

Öffnungszeiten und Anfahrt

Das Schnelltestzentrum in Kirchheim ist ab Dienstag, 30. März 2021, für alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises geöffnet. Die PoC-Tests sind im Rahmen der Bürgertestung kostenlos. Das Testzentrum bietet zudem auch PCR-Tests (Jedermann-Test) an.
Testwillige können ohne Termin während der Öffnungszeiten von Montag bis Sonntag, jeweils 8:00 bis 18:00 Uhr, vorbeikommen. Wer möchte, kann sich bereits unter covidtestbayern.sampletracker.eu vorab registrieren (freiwillig).

Landkreis bewirbt sich als Modellregion

Mit einer umfassenden Testinfrastruktur bereitet sich der Landkreis München darauf vor, Modellregion für die Erprobung möglicher Öffnungsstrategien zu werden. Eine hohe Anzahl an niederschwelligen Testmöglichkeiten ist die wichtigste Voraussetzung, um weitere Öffnungsschritte sicher und effizient umzusetzen. Bereits Anfang der Woche hat das Landratsamt in einem Schreiben an das Bayerische Gesundheitsministerium nachdrücklich Interesse an einem Modellprojekt bekundet.

Mit der Landkreis-Lizenz für Darfichrein können Kontaktdaten schon jetzt schnell und unkompliziert per Smartphone erfasst werden. Ganz neu können mit der App auch „Click and Meet“-Termine vereinbart werden. Darüber hinaus arbeitet der Landkreis an einer Möglichkeit, die Testergebnisse für den Zugang zu Unternehmen, zur Gastronomie etc. zu nutzen.

Alle Testangebote online

Eine Übersicht über den aktuellen Stand der Teststruktur finden Sie auf unserer Homepage unter www.landkreis-muenchen.de/themen/verbraucherschutz-gesundheit/gesundheit/coronavirus/corona-test 



neuere Nachrichten
ältere Nachrichten